Bensheim

Bensheim ist eine Stadt im Süden von Hessen (Deutschland) im Kreis Bergstraße. Bensheim liegt an der Bergstraße und ist mit 40051 Einwohnern die größte Stadt des Kreises. Im Ortsdialekt wird die Stadt Bensem genannt.

mehr zu "Bensheim" in der Wikipedia: Bensheim

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Werner Lind stirbt in Bensheim. Werner Lind war ein rumänisch-deutscher Karate-Lehrer (8.?Dan Kyoshi) und Autor von Bud?-Fachbüchern.
thumbnail
Gestorben: Karl Kunkel stirbt in Bensheim. Karl Kunkel war ein deutscher römisch-katholischer Priester. Da er in der Zeit des Nationalsozialismus in Verdacht geraten war, Kontakte zum „feindlichen Ausland“ unterhalten zu haben, war er als „Sonderhäftling“ in den Konzentrationslagern Ravensbrück und Dachau interniert.
thumbnail
Gestorben: Leo Leonhard stirbt in Bensheim. Leo Leonhard war ein deutscher Maler und Grafiker.
thumbnail
Gestorben: Rudi Hoffmann stirbt in Bensheim. Rudi Hoffmann war ein deutscher Spieleautor. 1989 wurde sein Spiel Café International das Spiel des Jahres und für sein Spiel Maestro erhielt er im selben Jahr den Goldenen Pöppel.
thumbnail
Gestorben: Karl Kübel stirbt in Wald-Michelbach. Karl Kübel war ein deutscher Unternehmer, Philanthrop und Stifter. Nach ihm ist die Karl Kübel Schule in Bensheim, die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie und die Karl-Kübel-Brücke in Worms benannt. Er war mit der Pädagogin und Stifterin Mary Anne Kübel verheiratet.

Europa

765 n. Chr.

thumbnail
Erstmalige urkundliche Erwähnung von Aachen, Andiast, Bensheim, Breil/Brigels, Castrisch, Domat/Ems, Ebertsheim, Edingen, Eggenstein, Falera, Flims, Großgartach, Ilanz, Kirchzarten, Luven, Obersaxen, Riein, Rueun, Ruschein, Sagogn, Schlans, Trimmis, Trun, Valendas, Waltensburg/Vuorz und Wiebelskirchen.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1886

Gründung:
thumbnail
Die GGEW AG (Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße AG), ist ein Dienstleister für Strom, Gas und Wasser mit Sitz in Bensheim im Kreis Bergstraße in Hessen.

765 n. Chr.

Stadtgründung:
thumbnail
765Bensheim, erste urkundliche Erwähnung im Codex Laureshamensis des Klosters Lorsch als „Basinusheim“

Kunst & Kultur

1905

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Galerie:
thumbnail
Villa Ernst (Ludwigstraße) von Heinrich Metzendorf

Städtepartnerschaften

1977

thumbnail
Bensheim, Deutschland? Deutschland seit (Amersham)

1960

thumbnail
Bensheim, Deutschland seit 12. Juni (Beaune)

Städtepartnerschaften und Patenschaft

2002

thumbnail
Hostinné, (Arnau) Tschechien? Tschechien

1996

thumbnail
K?odzko, (Glatz) Polen? Polen

1987

thumbnail
Mohács, Ungarn? Ungarn

1977

thumbnail
Amersham, Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Werner-Rathmayer-Preis:
thumbnail
Jessica Oberheim (Deutsche Zoologische Gesellschaft)

2008

Auszeichnungen:
thumbnail
Gertrud-Eysoldt-Ring der Stadt Bensheim (Klaus Maria Brandauer)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

Nachleben > Namensgeberin Else Lasker-Schüler:
thumbnail
Eine Straße benannten nach Else Lasker-Schüler die Städte Berlin (Bezirk Schöneberg, 1998), München , Köln, Wuppertal, Solingen, Geseke, Göttingen, Wolfsburg, Telgte, Hanau, Bensheim und Zürich.

2006

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Sakralbauten:
thumbnail
Baschir-Moschee: von

1967

Werke und Wirken:
thumbnail
Schulzentrum Bensheim - Freiplastik (Ernst W. Kunz)

1965

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Sakralbauten:
thumbnail
Kath. Pfarrkirche St. Laurentius: von

1962

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Sakralbauten:
thumbnail
Kapuzinerkirche des Franziskanerklosters: Wiederaufbau nach Kriegszerstörung; Neukonsekration

"Bensheim" in den Nachrichten