Benvenuto Cellini (Oper)

Benvenuto Cellini, Opus 23 ist eine Opéra-comique in zwei bzw. drei Akten von Hector Berlioz. Das Libretto stammt von Léon de Wailly sowie Auguste Barbier. Es ist das erste Opernwerk von Berlioz, entstand in den Jahren 1834–1837 und wurde am 10. September 1838 in der Pariser Oper uraufgeführt. Die Handlung bezieht sich auf das Leben des Florentiner Bildhauers der Renaissance, Benvenuto Cellini.

mehr zu "Benvenuto Cellini (Oper)" in der Wikipedia: Benvenuto Cellini (Oper)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1987

Regiearbeit:
thumbnail
Berlioz Festival, Lyon: Les TroyensBenvenuto Cellini (Moshe Leiser und Patrice Caurier)

Aufführungen

2007

thumbnail
Salzburger Festspiele, Wiener Philharmoniker, Valery Gergiev, Inszenierung Philipp Stölzl

1972

thumbnail
Paris, Grand Opéra

1967

1964

thumbnail
in Genf

Kunst & Kultur

2014

Inszenierung:
thumbnail
Benvenuto Cellini Oper von Hector Berlioz am Theater Münster (Aron Stiehl)

1993

Inszenierung:
thumbnail
Benvenuto Cellini (Hector Berlioz) – Paris, Opéra de la Bastille (Denis Krief)

1838

Uraufführungen:
thumbnail
Benvenuto Cellini von Hector Berlioz (Pariser Oper)

"Benvenuto Cellini (Oper)" in den Nachrichten