Berchtesgaden

Berchtesgaden ist ein Markt im Landkreis Berchtesgadener Land im äußersten Südosten Oberbayerns. Als Mittelzentrum des südlichen Teiles des Landkreises Berchtesgadener Land gehört es regionalplanerisch zur Planungsregion Südostoberbayern in der derzeit (Stand 2016) Traunstein das nächste Oberzentrum ist; das grenznahe österreichische Salzburg nimmt teilweise oberzentrale Funktionen wahr. Kreisstadt und nächste größere Stadt ist Bad Reichenhall, die nächste Großstadt innerhalb Deutschlands ist München.

Erstmals urkundlich erwähnt als Klosterstiftung berthercatmen im Jahre 1102, wurde dem Stift 1156 die Forsthoheit und damit verbunden auch die Schürffreiheit auf Salz und Metall gewährt. Salz- und Metallgewinnung sorgten für einen ersten wirtschaftlichen Aufschwung und ließen den Ort zu einem Markt heranwachsen. Die Pröpste der Augustiner-Chorherren weiteten ihn zum Hauptort eines kleinen geistlichen Territoriums aus, der von 1559 bis 1803 das geistliche und weltliche Zentrum einer gleichnamigen Fürstpropstei bildete.

mehr zu "Berchtesgaden" in der Wikipedia: Berchtesgaden

Kunst & Kultur

2012

Postume Ausstellungen:
thumbnail
Eva trifft Gertrud - eine Gegenüberstellung ihrer Gemälde mit Fotos der slowenischen Künstlerin Eva Petric in der Galerie GANGHOF in Berchtesgaden vom 21.? Juli bis 18.? August (Gertrud von Kunowski)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Franz Fegg stirbt in Berchtesgaden. Franz Fegg war deutscher Fußballspieler auf der Position eines Stürmers und anschließend Fußballtrainer mit einer UEFA-Profi-Lizenz.
thumbnail
Gestorben: Anton Winkler stirbt in Berchtesgaden. Anton Winkler war einer der erfolgreichsten Rennrodler der zweiten Hälfte der 1970er Jahre.
thumbnail
Gestorben: Eva Rechlin stirbt in Berchtesgaden. Eva Rechlin, auch: Eva Bartoschek-Rechlin, Ehename: Eva Bartoschek war eine deutsche Schriftstellerin.

2011

thumbnail
Gestorben: Manfred Feulner stirbt. Manfred Feulner war ein deutscher Gymnasiallehrer, Sachbuchautor und Gemeindearchivar von Berchtesgaden. Er veröffentlichte zahlreiche geschichtliche und heimatkundliche Sachbücher.
thumbnail
Gestorben: Wolfgang Graßl stirbt in Berchtesgaden. Wolfgang Graßl war ein deutscher Alpin-Skirennläufer und -trainer.

Europa

thumbnail
Im Vertrag von München wird ein Spannungszustand zwischen dem Königreich Bayern und dem Kaisertum Österreich beigelegt. Österreich erhält im Frieden von Schönbrunn verlorenes Gebiet gegen anderweitigen Ausgleich zurück, Berchtesgaden bleibt bayerisch.

1102

thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung von Berchtesgaden, Elchesheim, Idstein, Ilsfeld, Lörrach, Oberwil, Pratteln, Rünenberg und Soyhières.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1912

Ehrung:
thumbnail
Erhebung in den bayerischen Freiherrnstand am 22. Juni 1912 in Berchtesgaden, gefolgt von der Immatrikulation in der Adelsmatrikel des Königreiches Bayern bei der Freiherrnklasse am 12. August (Ferdinand Freiherr von Miller)

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Die 2. Französische Panzerdivision unter General Leclerc erreicht Hitlers Berghof auf dem Obersalzberg in Berchtesgaden.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1960

Werk:
thumbnail
Kronprinz-Rupprecht-Brunnen in Berchtesgaden (Bernhard Bleeker)

1941

Werk > Bauwerk:
thumbnail
Siedlung „Klaushöhe“ in Berchtesgaden/Obersalzberg (Roderich Fick)

1935

Werk > Bauwerk:
thumbnail
Villa Bormann in Berchtesgaden/Obersalzberg (Roderich Fick)

1935

Werk:
thumbnail
Fernsprechbezirksgebäude Berchtesgaden (zusammen mit Franz Holzhammer) (Walther Schmidt (Architekt))

1935

Werk:
thumbnail
Fernsprechbezirksgebäude Berchtesgaden (zusammen mit Franz Holzhammer (Walther Schmidt (Architekt))

Geschichte > Institutionen und Internationale Kongresse

1992

thumbnail
Internationale Auditory-Verbal Kongresse: Berchtesgaden 1989, 1995, 1999, 2003, 2008, Essen (Auditiv-verbale Erziehung)

Tagesgeschehen

Geschichte > Einsätze

2007

thumbnail
Brandbekämpfung Thum See Berchtesgaden (Bayern) (Mittleres Transporthubschrauberregiment 25)

"Berchtesgaden" in den Nachrichten