Bergen-Belsen-Prozess

Bereits im September 1945 fand der erste Bergen-Belsen-Prozess (englischBelsen TrialTrial against Josef Kramer and 44 others) gegen deutsche Kriegsverbrecher statt, der von einem britischen Militärgericht vom 17. September bis zum 17. November 1945 in der Turnhalle Lindenstraße 30 in Lüneburg durchgeführt wurde. Dieser Prozess richtete sich gegen SS-Angehörige sowie einige Kapos des KZ Bergen-Belsen, die von der britischen Armee nach der Übergabe des Lagers Mitte April 1945 festgenommen wurden. Vor der Festnahme wurden drei SS-Männer bei Fluchtversuchen erschossen und einer verübte Suizid. Von den etwa 77 festgenommenen Angehörigen des Lagerpersonals starben 17 bis zum 1. Juni 1945 an Typhus.

Im Gegensatz zu zwei weiteren Bergen-Belsen-Prozessen stieß dieser erste Kriegsverbrecher-Prozess auf deutschem Boden auch international auf großes Interesse und wurde von rund 200 Journalisten und Prozessbeobachtern verfolgt. In diesem Prozess wurden auch Taten mitverhandelt, die Beschuldigte zuvor im KZ Auschwitz-Birkenau verübt hatten, und eine breitere Öffentlichkeit erfuhr dabei von Selektionen, Gaskammern und Krematorien.

mehr zu "Bergen-Belsen-Prozess" in der Wikipedia: Bergen-Belsen-Prozess

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hertha Ehlert stirbt. Hertha Ehlert war eine deutsche Aufseherin in Konzentrationslagern, die als Kriegsverbrecherin im Bergen-Belsen-Prozess zu einer Haftstrafe verurteilt wurde.
thumbnail
Gestorben: Anneliese Kohlmann stirbt in West-Berlin. Anneliese Kohlmann war eine deutsche KZ-Aufseherin im Konzentrationslager Neuengamme und Bergen-Belsen, die wegen der Misshandlung von KZ-Häftlingen im zweiten Bergen-Belsen-Prozess zu zwei Jahren Haft verurteilt wurde.
thumbnail
Gestorben: Josef Kramer stirbt in Hameln. Josef Kramer war ein deutscher SS-Führer und Lagerkommandant der Konzentrationslager Natzweiler-Struthof, Auschwitz-Birkenau und Bergen-Belsen des nationalsozialistischen Deutschen Reiches, der als Kriegsverbrecher im Bergen-Belsen-Prozess zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde.
thumbnail
Geboren: Ignatz Schlomowicz wird in Wien geboren. Ignatz Schlomowicz war ein österreichischer Häftling jüdischer Herkunft in verschiedenen Konzentrationslagern der NS-Zeit. In der Zeit seiner Inhaftierung im Konzentrationslager Auschwitz-Monowitz und im KZ Bergen-Belsen war er Funktionshäftling. Er war Angeklagter im Bergen-Belsen-Prozess und wurde freigesprochen.
thumbnail
Geboren: Helena Kopper wird in Ploki geboren. Helena Kopper war Häftling im KZ Auschwitz-Birkenau und Funktionshäftling in dem KZ Bergen-Belsen. Sie wurde später im ersten Bergen-Belsen-Prozess schuldig gesprochen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1945

Verschiedene Aspekte der Judenverfolgung in den Konzentrationslagern Auschwitz > Lagerpersonal und die Nachkriegsprozesse:
thumbnail
Bergen-Belsen-Prozess (KZ Auschwitz)

Angeklagte

1945

thumbnail
Franz Hößler im August

1945

thumbnail
Xaver Stärfel alias Franz Stofel im August

1945

thumbnail
Hertha Bothe im August

1945

thumbnail
Erich Zoddel im August

1945

thumbnail
Dr. Fritz Klein in einem Massengrab im KZ Bergen-Belsen am 24.? April

Rundfunk, Film & Fernsehen

1999

Rezeption > Film und Fernsehen:
thumbnail
Joan of Arc, deutsch Jeanne d’Arc – Die Frau des Jahrtausends , Canadian Broadcasting Company, Regie: Christian Duguay, Titelrolle: Leelee Sobieski

Kunst & Kultur

2012

Ausstellung:
thumbnail
Hans Op de Beeck: visual fictions (Kunstverein Hannover)

"Bergen-Belsen-Prozess" in den Nachrichten