Bergsteigen

Das Bergsteigen ist eine Form des Bergsports und umfasst verschiedene Aktivitäten in Fels (Klettern, alpines Klettern), Firn und Eis (Hochtour) bzw. eine Kombination dessen, bis zum sogenannten Höhenbergsteigen in den sauerstoffarmen Regionen der Sieben- und Achttausender. Zum Winterbergsteigen gehören etwa Skitouren, Schneeschuhtouren oder das Eisklettern. Bergsteigen in großen Höhen oder abgelegenen Regionen bezeichnet man als Expeditionsbergsteigen. In der Regel werden Personen, die ihr Beruf in die Berge führt (Jäger, Säumer), nicht als Bergsteiger bezeichnet.

Im erweiterten Sinn wird Bergsteigen auch als Alpinismus bezeichnet und umfasst Tätigkeiten wie Bergwandern, Alpinwandern und Trekking, die Erforschung bzw. Kartografie unbekannter Berggebiete, sowie Naturschutz und Bergführerwesen.

mehr zu "Bergsteigen" in der Wikipedia: Bergsteigen

Bergsteigen

thumbnail
In London wird mit dem Alpine Club der weltweit erste Bergsteigerverband gegründet. Erst ab dem Jahr 1974 nimmt der Verband auch Alpinistinnen in seine Reihen auf.

Sport

thumbnail
Der Österreichische Alpenverein wird auf Anregung der Studenten Paul Grohmann, Edmund von Mojsisovics und Guido von Sommaruga als erster Bergsteigerverband des europäischen Festlands und damit als zweitältester der Welt nach dem britischen Alpine Club gegründet.
thumbnail
Der englische AlpinistFrancis Fox Tuckett absolviert mit den Schweizer Bergführern Johann Joseph Bennen, Peter Bohren und V. Tairraz die Erstbesteigung des Aletschhorns in den Berner Alpen.

Ereignisse > Nach 2000

2007

thumbnail
– Der Tiroler Hansjörg Auer durchsteigt im Free Solo den Weg durch den Fisch (9-) in der Marmolata-Südwand in den Dolomiten.

2005

thumbnail
– Im Februar besteigt der Steirer Christian Stangl zehn 6000er in sieben Tagen (u.? a. Ojos del Salado, Tres Cruces) – in den Jahren davor bestieg er den Aconcagua und den Kilimandscharo in Rekordzeiten.

2001

thumbnail
Alexander Huber eröffnet mit seiner Route Bellavista an der Westlichen Zinne in den Dolomiten als Erster den XI. Grad in einer alpinen Route.

2001

thumbnail
Erik Weihenmayer besteigt als erster Blinder den Gipfel des Mount Everest.

Ereignisse > Bis 1900

1896

thumbnail
– Gründung der ersten alpinen Rettungsorganisation, des Alpinen Rettungsausschusses Wien, eines Vorläufers des österreichischen Bergrettungsdienstes.

1895

thumbnail
– Gründung des Touristenverein Naturfreunde.

1894

thumbnail
– Veröffentlichung des ersten Führers, der die angeführten Touren mit römischen Zahlen bewertet: die Benesch-Skala, bei der die niedrigste Zahl den höchsten Schwierigkeitsgrad bedeutet. In den folgenden Jahren entstehen im gesamten Alpenraum ähnliche Bewertungssysteme, wobei die Skala „umgedreht“ wurde (d.? h. I entspricht dem geringsten Schwierigkeitsgrad). Die sechsstufige Alpenskala wurde später durch die nach oben offene UIAA-Skala ersetzt.

1893

thumbnail
– Erstbegehung des Peutereygrates am Mont Blanc durch Paul Güßfeldt, Emile Rey und den Bergführer Christian Klucker.

1889

thumbnail
– Erstbesteigung des Kilimandscharo.

Ereignisse > 1901–2000

1996

thumbnail
– 12 Bergsteiger (größtenteils Mitglieder kommerzieller Expeditionen) sterben am 10. Mai am Mount Everest, worauf eine breite Diskussion um das kommerzielle Expeditionsbergsteigen folgte.

1994

thumbnail
Stefan Glowacz definiert eine Trilogie aus den drei damals weltweit schwierigsten alpinen Kletterrouten, Des Kaisers neue Kleider X+/8b+ (Erstbegehung von Stefan Glowacz), Silbergeier X+/8b+ (Erstbegehung von Beat Kammerlander) und End of silence X/8b (Erstbegehung von Thomas Huber).

1987

thumbnail
Jerzy Kukuczka besteigt als zweiter Mensch alle 14 Achttausender.

1986

thumbnail
Reinhold Messner besteigt als erster Mensch alle 14 Achttausender. Ebenso erreicht der Kanadier Pat Morrow das Ziel, den jeweils höchsten Gipfel jedes Kontinents zu besteigen (Seven Summits). Am K2 sterben in diesem Jahr 13 erfahrene Bergsteiger.

1978

thumbnail
Peter Habeler und Reinhold Messner besteigen den Mount Everest als erste Menschen ohne Sauerstoffgerät.

"Bergsteigen" in den Nachrichten