Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Barbara Oesterheld stirbt in Berlin-Kreuzberg. Barbara Oesterheld war eine deutsche Politikerin (AL/Grüne).
thumbnail
Gestorben: Gerhard Schulze (MdB) stirbt in Berlin. Gerhard Schulze war ein deutscher Politiker der (CDU). Er war von 1955 bis 1981 Bezirksstadtrat von Berlin-Kreuzberg und von 1981 bis 1990 Mitglied im Deutschen Bundestag.
thumbnail
Gestorben: Kurt Mühlenhaupt stirbt in Bergsdorf, Landkreis Oberhavel. Kurt Mühlenhaupt war ein deutscher Maler, Bildhauer und Schriftsteller. Er wurde als Kreuzberger Milieu-Maler bekannt und gehörte zu der 1972 gegründeten Gruppe der Berliner Malerpoeten, einer Gemeinschaft von malenden Schriftstellern wie Günter Grass, Aldona Gustas, Artur Märchen und Wolfdietrich Schnurre.

1992

thumbnail
Geboren: Jella Haase wird in Berlin-Kreuzberg geboren. Jella Haase ist eine deutsche Schauspielerin.
thumbnail
Geboren: Hüseyin Ekici wird in Berlin-Kreuzberg geboren. Hüseyin Ekici ist ein deutscher Schauspieler kurdischer Abstammung.

Berliner Stadtkassenscheine von 1921

1845

thumbnail
Bezirk 6 Kreuzberg – Das Hallesche Tor im Jahre (Serienschein)

Liste bekannter deutscher Erzgießer und Bildgießereien

1883

thumbnail
Bildgiesserei Kraas, Berlin-Kreuzberg – gegr. (Bildgießerei)

Musik

1954

Das Salve Regina in der Musikgeschichte:
thumbnail
Georg Trexler (1903-1979): Salve Regina

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Berlin-Kreuzberg schlägt der Konflikt um die Politik der Flächensanierung in offene Unruhen um

Kunst & Kultur

2009

thumbnail
Auftritt: Bergmannstraßenfest in Berlin-Kreuzberg (Jazzpolizei)

2003

thumbnail
Ausstellung: 1 PRAGUE BIENNALE Prag / TERRITORIES KW Berlin / NGBK Berlin / Wonderyears Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Berlin / Junge Kunst: transkulturell Overbeck-Gesellschaft, Lübeck / M_ARS - Kunst und Krieg Neue Galerie, Graz (Yael Bartana)

2000

thumbnail
Fotogalerie: Kopf. Berlin-Kreuzberg (Franz Bernhard)
thumbnail
Ereignisse > Kultur: Im Hof der Hauptfeuerwache in Berlin-Kreuzberg werden tausende von den Nationalsozialisten als Entartete Kunst verfemte Kunstwerke aus öffentlichen Sammlungen verbrannt. (20. März)

1939

thumbnail
Bildende Kunst: 20. März: Im Hof der Hauptfeuerwache in Berlin-Kreuzberg werden tausende von den Nationalsozialisten als Entartete Kunst verfemte Kunstwerke aus öffentlichen Sammlungen verbrannt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2000

thumbnail
Werk: „Kopf“ Berlin-Kreuzberg, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Stresemannstraße (Franz Bernhard)

1984

thumbnail
Realisierte Bauten: Brandwandbebauung und Torhäuser Fraenkelufer Berlin-Kreuzberg im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Berlin (IBA) (Hinrich Baller)

1983

thumbnail
Arbeiten im öffentlichen Raum: Keramische Malerei Lemgo-Schule, Berlin-Kreuzberg; Fassadenrelief Lemgo-Schule, Berlin Kreuzberg; Giebelwandbemalung und Ausstattung, Schalterhalle U-Bahnhof Prinzenstraße; 7 Bronzefiguren für Fassade Loschmidt-Oberschule, Berlin-Charlottenburg; Giebelwandbemalung Köpenicker Straße, Berlin-Kreuzberg; Giebelwandbemalung Firma Flume, Lützowstraße, Berlin-Tiergarten. (Lutz Brandt)

1979

thumbnail
Werk: Drachen und Urmutter , Mehringdamm in Berlin-Kreuzberg mit Joachim Schmettau und Michael Schoenholtz - sein Werk ist in der Mitte aufgebrochen (Wolfgang Bier)

1968

thumbnail
Werk: Jerusalemer und Neue Kirche, Lindenstraße, Berlin-Kreuzberg (Sigrid Kressmann-Zschach)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2008

thumbnail
Gründung: Kulturmaschinen ist ein deutscher Buchverlag mit Sitz in Berlin-Kreuzberg, der 2008 gegründet wurde. Der Verlag Kulturmaschinen präsentiert sich seit 2009 auf der Leipziger Buchmesse und auf der Frankfurter Buchmesse.

2005

thumbnail
Gründung: The Not Amused sind eine Powerpop-Punkrock-Band aus Berlin-Kreuzberg.

1998

thumbnail
Gründung: Die Spieleentwicklungskombinat GmbH, auch bekannt als SEK-Ost, war ein deutscher Spieleentwickler mit Sitz in Berlin-Kreuzberg.

1984

thumbnail
Auflösung: Vorkriegsjugend (VKJ) war eine deutsche Hardcore-Punkband der 1980er Jahre aus Berlin-Kreuzberg. Die Band bestand von 1982 bis 1985 und von 1998 bis 1999, wobei der Schlagzeuger Jürgen Heiland das einzige verbliebene Originalmitglied war.

1982

thumbnail
Gründung: Vorkriegsjugend (VKJ) war eine deutsche Hardcore-Punkband der 1980er Jahre aus Berlin-Kreuzberg. Die Band bestand von 1982 bis 1985 und von 1998 bis 1999, wobei der Schlagzeuger Jürgen Heiland das einzige verbliebene Originalmitglied war.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Kreuzberg im Film: Kaddisch für einen Freund. Regie: Leo Khasin, Deutschland

2010

thumbnail
Kreuzberg im Film: Zeiten ändern dich. Regie: Uli Edel, Deutschland

2007

thumbnail
Kreuzberg im Film: KDD – Kriminaldauerdienst. TV-Serie, Deutschland

2007

thumbnail
Kreuzberg im Film: Prinzessinnenbad. Regie: Bettina Blümner, Deutschland

2007

thumbnail
Film: Prinzessinnenbad ist ein deutscher Dokumentarfilm aus dem Jahr 2007. Regisseurin Bettina Blümner begleitet die drei Teenager Klara, Mina und Tanutscha mit der Kamera durch den Berliner Ortsteil Kreuzberg.

Stab:
Regie: Bettina Blümner
Produktion: Katja Siegel
Kamera: Mathias Schöningh

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin-Kreuzberg/Deutschland: Die Parteiführung der NPD kündigt allen Mitarbeitern der Berliner Zentrale.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Im Stadtteil Kreuzberg findet die schwerste Randale seit Jahren statt. Auch in Hamburg kommt es zu massiven Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Polizei.

"Berlin-Kreuzberg" in den Nachrichten