Berlin

BerlinZum Anhören bitte klicken! [bɛɐ̯ˈliːn] ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder. Die Stadt Berlin ist mit gut 3,5 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und mit 892 Quadratkilometern die flächengrößte Gemeinde Deutschlands. Sie bildet das Zentrum der Metropolregion Berlin/Brandenburg (6 Millionen Einw.) und der Agglomeration Berlin (4,4 Millionen Einw.). Der Stadtstaat besteht aus zwölf Bezirken. Neben den Flüssen Spree und Havel befinden sich im Stadtgebiet kleinere Fließgewässer sowie zahlreiche Seen und Wälder.

Urkundlich erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt, war Berlin im Verlauf der Geschichte und in verschiedenen Staatsformen Residenz- und Hauptstadt Brandenburgs, Preußens und des Deutschen Reichs. Ab 1949 war der Ostteil der Stadt faktisch Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik. Mit der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 wurde Berlin wieder gesamtdeutsche Hauptstadt und in der Folge Sitz der Bundesregierung, des Bundespräsidenten, des Bundestages, des Bundesrates sowie zahlreicher Bundesministerien und Botschaften.

mehr zu "Berlin" in der Wikipedia: Berlin

Ehrung > Ehrungen und Ehrenbürgerschaften

1871

thumbnail
Moltke ist Ehrenbürger der Städte (alphabetisch geordnet) Aachen (Oktober 1890), Berlin (16. März ), Bremen , Dresden (11. Juli ), Görlitz , Hamburg , Kolberg (1866), Köln (9. Juni 1879), Lübeck , Magdeburg (1870), München (1890) und Parchim (4. Mai 1867). (Helmuth Karl Bernhard von Moltke)

Geschichte > Erfolge deutscher Spieler und Mannschaften

1962

thumbnail
Europameisterschaft in Berlin (West) Damen-Mannschaft belegt 1. Platz; Agnes Simon 1. Platz im Einzel (Tischtennis)

Rugby > Erfolg bei deutscher Meisterschaft

1963

thumbnail
11:3 gegen TSV Handschuhsheim in Berlin (SV Odin Hannover)

Erfolg > DBB-Jugend-Pokal mit der Niedersachsen-Auswahl

1965

thumbnail
in Berlin: Rang 3 (Egon Homm)

Statistik > Internationale Erfolge/Mehrkampf

1976

thumbnail
4. Platz, EM in Berlin, Ls, mit 357,5 kg, hinter Shary, 367,5 kg, Blagoj Blagoew, Bulgarien, 365 kg und Stoitschew, 365 kg; (Rolf Milser)

1976

thumbnail
4. Platz, EM in Berlin, Ls, mit 357,5 kg, hinter Shary, 367,5 kg, Blagoj Blagoew, Bulgarien, 365 kg und Stojtschew, 365 kg; (Rolf Milser)

Preisträger > 1976–1979

1979

thumbnail
Projektkollektiv Johannes Gitschel für die Neugestaltung des Südrandes der Leipziger Straße in Berlin (Architekturpreis der Deutschen Demokratischen Republik)

Internationaler Erfolg

1966

thumbnail
1. Platz, WM + EM in Berlin, Le, mit 437,5 kg, vor Zieliński, 410 kg und Parviz Jalayer, Iran, 405 kg. (Jewgeni Kazura)

1966

thumbnail
1. Platz, WM + EM in Berlin, Le, mit 437,5 kg, vor Zieli?ski, 410 kg und Parviz Jalayer, Iran, 405 kg. (Jewgeni Kazura)

1966

thumbnail
2. Platz, WM/EM in Berlin, Ms, mit 477,5? kg, hinter Géza Tóth (Ungarn, 487,5? kg) und vor Marek Gołąb (Polen, 475? kg). (Ireneusz Paliński)

1965

thumbnail
1. Platz, EM in Berlin (Os), Hw, vor Preben Rasmussen, Dänemark, Ermanno Fasoli, Italien u. Rupert König, Österreich (Jerzy Kulej)

1936

thumbnail
4. Platz Olympische Spiele in Berlin, griech.-röm. Stil, Federgewicht, nach Siegen über Slazak, Polen, Horvath, Rumänien, Karcher, Frankreich, Morrell, Großbritannien und einer Niederlage gegen Einar Karlsson, Schweden; (Sebastian Hering)

1936

thumbnail
Goldmedaille in Berlin, OS, F, Lem mit Siegen über Hermanni Pihlajamäki, Romagnoli, Italien, Garrard, Australien, Delporte, Frankreich und Wolfgang Ehrl. (Károly Kárpáti)

Erfolge als Schrittmacher

1987

thumbnail
3. Platz Deutsche Meisterschaft der Amateur-Steher mit Peter Zander in Berlin (Peter Bäuerlein)

1966

thumbnail
Steher-Europameister mit Leo Proost / Belgien in Berlin (Norbert Koch (Radsportler))

Ehrungen > Ehrenbürgerschaften

1989

thumbnail
Ehrenbürger von Berlin (Helmut Schmidt)

Boxen > Daten und Erfolge

1995

thumbnail
Vize-Weltmeister im Superschwergewicht (Berlin, Deutschland) (Vitali Klitschko)

Auszeichnungen und Ehrungen

2002

thumbnail
Günter-Stüttgen-Medaille der Berliner Dermatologischen Gesellschaft in Berlin (Constantin Orfanos)

Weltpreis für Windenergie > Preisträger

2002

thumbnail
in Berlin: Amin Mobarak (Ägypten) (Weltpreis)

Ehrung/Mitgliedschaft

2003

thumbnail
Mitglied der Leibniz-Sozietät, Berlin (Herbert W. Roesky)

Liste der Preisträger

Ehrung > Ehrenbürgerschaften

2004

thumbnail
Berlin (Johannes Rau)

Preisträger

2005

thumbnail
Nasr Hamid Abu Zaid, Islamwissenschaftler und Hermeneutiker; Preisverleihung im Goethe-InstitutBerlin (Ibn-Ruschd-Preis)

1993

thumbnail
(Preisverleihung in Berlin) (Goldener Igel)

1990

thumbnail
Wolf Krötke, Professor Emeritus, Humboldt-Universität Berlin (Karl-Barth-Preis)

Sportlicher Erfolg

2006

thumbnail
Bundessieg der Jungen-Rudermannschaft im Doppelvierer in Berlin (Gymnasium Hankensbüttel)

2004

thumbnail
Sieger der Norddeutschen Meisterschaft in Berlin, Platz 4 bei der deutschen Meisterschaft in Ulm und Platz 4 bei der Austrian Open in Wien (Boris Konrad)

Preisträger > Eintracht

2009

thumbnail
Berlin (Prinzessin-von-Asturien-Preis)

2009

Teilnahme an Turnieren > Turniererfolg

2009

thumbnail
Scrabbinale Berlin (2. Platz) (Maria Feige)

Ehrung > Weitere Auszeichnungen und Erfolge

2010

thumbnail
Stern vor der Nike-Niederlassung an der Tauentzienstraße in Berlin (Dirk Nowitzki)

Auszeichnungen und (Ehren-) Ämter

2010

thumbnail
Mitglied der Akademie der Künste in Berlin (Richard Deacon)

2010

thumbnail
Mitglied der Akademie der Künste in Berlin (Richard Deacon (Künstler))

Auszeichnung/Stipendium

2010

thumbnail
Mitglied der Akademie der Künste in Berlin (Lutz Seiler)

Nominierungen und Auszeichnungen

2011

thumbnail
Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin. (Hans Zimmer)

Nationaler Erfolg

2012

thumbnail
1. Platz Deutsche Feldhockeymeisterschaft Herren in Berlin (Kevin Lim)

Erfolg

2012

thumbnail
Profi Weltmeister (WKU) und (ISKA)Berlin (Deutschland) (Daniel Dörrer)

2003

thumbnail
1. Platz Thüringen sucht den Suppenstar, 2. Platz Deutschland sucht den Suppenstar in Berlin (Hans C. Marcher)

1960

thumbnail
in Berlin: 4. Platz Einzel (Hans Alsér)

1907

thumbnail
6.-7. Platz in Berlin (Bernhard Gregory)

Erfolge

2013

thumbnail
Internationaler Wettkampf (IWK) Berlin/Deutschland, Silber G-KK 3x20 (Amelie Kleinmanns)

2011

thumbnail
Internationaler Wettkampf (IWK) Berlin/Deutschland, Gold G-KK 3x20 (Amelie Kleinmanns)

2006

thumbnail
Internationaler Wettkampf (IWK) Berlin/Deutschland, Gold G-KK 3x20 Junioren (Amelie Kleinmanns)

1997

Auszeichnungen, Stipendien und Ausstellungen

2013

thumbnail
"the weight" Galerie Tanja Wagner, Berlin (Ulf Aminde)

2011

thumbnail
learning from big mistakes, Galerie Tanja Wagner Berlin (Ulf Aminde)

Szenen- und Liederfolge > Deutschland

2016

thumbnail
Deutschlandtournee III (Essen, München, Linz, Frankfurt, Berlin ): 25. Februar 2015 bis 14. Februar (Elisabeth (Musical))

2008

thumbnail
Berlin, Theater des Westens: 20. April bis 27. September (Elisabeth (Musical))

Ehrung

2013

thumbnail
wurde in Berlin der im Bezirk Tempelhof-Schöneberg liegende Teil der Einemstraße in Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße umbenannt. (Karl Heinrich Ulrichs)

2013

thumbnail
Atelierstipendium für einen viermonatigen Aufenthalt in Berlin: November bis Februar 2014 (Markus Bürgi)

2010

thumbnail
Sieg beim Emergenza-Nachwuchsfestival Berlin im Astra - Juli (Manolo Panic)

2010

thumbnail
Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. (Ulrich Peltzer)

2010

thumbnail
Mitglied der Akademie der Künste in Berlin (Katharina Grosse)

2008

thumbnail
AVN Award: Best Director – Video für Fashionistas Safado: Berlin (John Stagliano)

2005

thumbnail
1. Preis als Pianist beim Bundeswettbewerb GesangBerlin in der Sparte Chanson/Song. (Georg Furxer)

2005

thumbnail
Redner bei der Queen's Lecture in Berlin, Thema Discovering climate change: from Tyndall to Hollywood (Mike Hulme)

2004

thumbnail
Finalist, May-Ayim-Award (Lyrik), Berlin (Anant Kumar)

2003

thumbnail
ernannte ihn der Katholische Studentenverein Askania-Burgundia in Berlin zum Ehrenphilister wegen seiner Verdienste um die Erforschung der Geschichte des K.St.V. Askania-Burgundia und seines kritischen Umgangs mit der Entwicklung dieser studentischen Korporation während des „Dritten Reiches“. (Michael F. Feldkamp)

2002

thumbnail
Eurovision Young Musicians / Eurovisionswettbewerb für Junge Musiker in Berlin: 1. Preis, Violine (Dalibor Karvay)

2001

thumbnail
Erster Preis des Kurzgeschichtenwettbewerbs des AutorInnenverlags, Berlin (Alexandra Lavizzari)

2001

thumbnail
erhielt er den UdK 01-Award in Berlin für seine Leistungen um grafische Benutzeroberflächen; J-D Warnier Prix D'Informatique; NEC C&C Prize (Alan Kay)

2001

thumbnail
erhielt er den UdK 01-Award in Berlin für seine Leistungen um grafische Benutzeroberflächen;J-D Warnier Prix D'Informatique; NEC C&C Prize (Alan Kay)

2000

thumbnail
Gewinnerin des Max Rostal Wettbewerbs, Berlin. Finalistin des Concert Artists Guild International Competition in New York. (Mirjam Tschopp)

1999

thumbnail
das Stipendium der Stiftung Kulturfonds, Berlin (Anna Langhoff)

1999

thumbnail
2. Platz am Prix Europa in Berlin für "Der Ägyptische Eisschnellläufer", Regie: Willem van de Sande Bakhuyzen (Ruud van Megen)

1998

thumbnail
Ehrenbürger von Berlin (Roman Herzog)

1997

thumbnail
Mitglied der Akademie der Künste in Berlin (Hanne Darboven)

1997

thumbnail
– Stipendium der Stiftung Zurückgeben, Berlin (Valentina Pavlova)

1996

thumbnail
erster Preis der Frankfurter Autorenstiftung für Maienschlager (Katharina Gericke)

1995

thumbnail
Aufenthaltsstipendium für Berlin des DAAD als Artist in Residence. (Gabriel Orozco)

1995

thumbnail
Aufenthaltsstipendium für Berlin des DAAD (Gabriel Orozco)

1994

1993

thumbnail
Ehrenvorsitzender des Deutschen TonkünstlerverbandesBerlin (Dietrich Erdmann)

1993

thumbnail
eine Preisverleihung in Berlin, Deutschland (Srećko Puntarić)

1984

thumbnail
Förderpreis der Internationalen Grafikbiennale „Intergrafik 84“, Berlin, Deutschland (Elmar Peintner)

1984

thumbnail
wurde er mit dem Karlspreis der Stadt Aachen, den Ehrenbürgerwürden der Städte Bonn und Berlin sowie der Universität Köln ausgezeichnet. (Karl Carstens)

1984

thumbnail
Kinderliteraturpreis des Berliner Senats (Fakir Baykurt)

1965

thumbnail
die Veterinärmedizinische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (Kurt Nehring)

1962

thumbnail
Father's Day Council of Australia zum Victoria's Father of the Year für "outstanding leadership in youth and welfare work and for the inspired example he set the community in his unfailing efforts to further the cause of the Australian Aborigine" gewählt. (Douglas Nicholls)

1956

thumbnail
die Landwirtschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (Kurt Nehring)

1939

thumbnail
Literaturpreis der Reichshauptstadt Berlin (Wilhelm Pleyer)

1935

thumbnail
Lyrikpreis der Zeitschrift „Die Dame“, Berlin (Gerhart Baron)

1932

thumbnail
Hendrichplatz in Berlin seit 20. Oktober (Hermann Hendrich)

1886

thumbnail
Berlin (Goldmedaille) (Hubert von Herkomer)

"Berlin" in den Nachrichten

Weiterführende Informationen

Literatur

  • Udo Arnold: Preußen und Berlin. Verlag Nordostdeutsches Kulturwerk, Lüneburg 1981.
  • Horst Bosetzky, Jan Eik: Das Berlin-Lexikon. Jaron Verlag, Berlin 1998, ISBN 3-932202-57-0.
  • Michael Bienert: Literarisches Berlin: 100 Dichter, Schriftsteller und Publizisten; Wohnorte, Wirken und Werke. 3. Aufl. Verlag Jena 1800, Berlin 2013, ISBN 978-3-931911-18-8.
  • Christian Härtel: Berlin. Eine kleine Geschichte. Unter Mitarbeit des Bildarchivs Preußischer Kulturbesitz, bebra-Verlag, Berlin 2003, ISBN 3-89809-041-8. (englische, italienische und spanische Ausgaben)
  • Jacob Hein: Gebrauchsanweisung für Berlin. Vollständig überarbeitete Neuausgabe. Piper, München 2009, ISBN 978-3-492-27576-7.
  • Joachim Herrmann u. a. (Hrsg.): Berlin. Ergebnisse der heimatkundlichen Bestandsaufnahme. 1. Auflage 1987, Akademie-Verlag Berlin, Doppel-Band 49/50 der Reihe Werte unserer Heimat, ISBN 3-05-000379-0.
  • Stefan Krätke: Berlin – Stadt im Globalisierungsprozess. In: Geographische Rundschau. 56 (4), 2004, S. 20–25, ISSN 0016-7460.
  • Heinz Kullnick: Berliner und Wahlberliner. Personen und Persönlichkeiten in Berlin von 1640–1914. Hayn, Berlin 1961.
  • Kurt Pomplun: Berliner Häuser – Geschichte u. Geschichten. 2. Aufl. Hessling, Berlin (1975), Berliner Kaleidoskop; Bd. 14, ISBN 3-7769-0119-5.
  • Wolfgang Ribbe (Hrsg.): Geschichte Berlins. 2 Bände. 3. Auflage. Berlin 2002 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission zu Berlin, Standardwerk anlässlich des 750. Jubiläums von Berlin).
  • Bodo Rollka (Hrsg.): Berliner biographisches Lexikon. 2. Auflage. Haude & Spener, 2003.
  • Jutta Rosenkranz (Hrsg.): Berlin im Gedicht – Gedichte aus 250 Jahren. 2. Aufl. Husum Druck u. Verlagsgesellschaft, Husum 2006, ISBN 3-89876-264-5.
  • E. R. Uderstädt: Berlin – wie es nur wenige kennen. Mit Zeichnungen von Kurt Schulze, Norddeutsche Buchdruckerei und Verlagsanstalt A.G., Berlin 1930 (mit vielen Vorkriegs-Fotografien) DNB 577535250.
  • Reimer Wulf (Fotos), Karl Kessler (Texte): Über den Dächern des Neuen Berlin. Herbig, München 2004, ISBN 3-7766-2403-5 (Luftaufnahmendokumentation).
  • Berlinische Lebensbilder. Historische Kommission zu Berlin. Hrsg. von Uwe Schaper in Verbindung mit dem Landesarchiv Berlin. Duncker & Humblot, Berlin 1987 ff. (Stand 2015: 10 thematische Einzelbände).

Weblinks