Berliner Phonogramm-Archiv

Edison Home-Phonograph mit bespielter Wachswalze, Dezember 1900
Bild: Mouagip
Lizenz: PD-US-no notice-UN

Museumszentrum Berlin-Dahlem, Sitz des Ethnologischen Museums
Bild: Mouagip
Lizenz: PD-US-no notice-UN

UNESCO-Logo

Das Berliner Phonogramm-Archiv – heute Teil der Abteilung Musikethnologie im Ethnologischen Museum in Berlin – ist eine der weltweit bedeutenden Institutionen, in denen Tondokumente traditioneller Musik aus aller Welt gesammelt und aufbewahrt werden. Insgesamt umfasst das Archiv inzwischen über 150.000 Aufnahmen.

Besondere Bedeutung haben die einzigartigen historischen Sammlungen (Edisonwalzen und Schellackplatten) aus der Zeit zwischen 1893 und 1954. Die Sammlung der Edisonwalzen des Berliner Phonogramm-Archivs wurde 1999 als Frühe Aufnahmen der musikalischen Welttraditionen in die UNESCO-Liste „Memory of the World“ aufgenommen.

mehr zu "Berliner Phonogramm-Archiv" in der Wikipedia: Berliner Phonogramm-Archiv

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Artur Simon wird in Wesermünde, heute Bremerhaven geboren. Artur Simon ist ein deutscher Musikethnologe, dessen Forschungsschwerpunkte in Ägypten, Sudan, Kamerun und in Sumatra liegen. Von 1972 bis 2003 leitete er das Berliner Phonogramm-Archiv. Neben über 100 musikwissenschaftlichen Artikeln veröffentlichte er als Herausgeber musikethnologische Tonaufnahmen und produzierte Dokumentarfilme.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1950

Werk:
thumbnail
Valle en el mar (Concha Espina)

Kunst & Kultur

1956

Berlin in der Kunst > Film:
thumbnail
Der Hauptmann von Köpenick, Regie: Helmut Käutner, Deutschland (Berlin)

D > Deutschland?Deutschland

1999

thumbnail
– Frühe Aufnahmen der musikalischen Welttraditionen (1893–1952), Berliner Phonogramm-Archiv, Völkerkundemuseum, Berlin (Weltdokumentenerbe)

Musik

2005

Album > Kollaboration:
thumbnail
Queens of the Stone Age: Lullabies to Paralyze, Interscope (Mark Lanegan)

Multimedia mit Tonaufnahmen

2007

thumbnail
MusikWeltKarte. Der Edison Phonograph und die musikalische Kartographie der Welt. Hg. Ulrich Wegner. CD-ROM. Staatliche Museen zu Berlin

Tonaufnahmen auf CD

2009

thumbnail
Robert Lehmann-Nitsche – Walzenaufnahmen aus Argentinien 1905-1909. Kommentar: Miguel A. Garcia. Hg. Lars-Christian Koch & Susanne Ziegler 2 CDs + 136 S. booklet (deutsch/spanisch). BPhA-WA 4, Staatliche Museen zu Berlin

2008

thumbnail
The Dawn of Recording: The Julius Block Cylinders. 3 CDs, Marston Records

2006

thumbnail
Theodor Koch-Grünberg – Walzenaufnahmen aus Brasilien 1911-1913. Kommentare: Michael Kraus u. Julio Mendívil. Hg. Lars-Christian Koch & Susanne Ziegler. CD + 104 S. booklet (deutsch/portugies.). BPhA-WA 3, Staatliche Museen zu Berlin

2003

thumbnail
Walzenaufnahmen aus Peru 1910 – 1925. Kommentare: Virginia Yep, Bernd Schmelz. Hg. Susanne Ziegler. CD + 80 S. booklet (deutsch/spanisch). BPhA-WA 2, Staatliche Museen zu Berlin

2003

thumbnail
Walzenaufnahmen japanischer Musik (1901-1913). Kommentar: Ingrid Fritsch. Hg. Artur Simon + Susanne Ziegler. CD + 96 S. booklet (deutsch/englisch). BPhA-WA 1, Staatliche Museen zu Berlin

"Berliner Phonogramm-Archiv" in den Nachrichten