Bernd Schneider (Rennfahrer)

Bernd Schneider (* 20. Juli 1964 in St. Ingbert, Saarland) ist ein deutscher Automobilrennfahrer. Er startete zwischen 1986 und 2008 zu über 200 Rennen in der DTM (vormals Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft) und gewann dort die Rekordzahl von fünf Meistertiteln. Von 1988 bis 1990 versuchte Schneider sich zudem in der Formel 1, blieb dabei jedoch glück- und erfolglos.

mehr zu "Bernd Schneider (Rennfahrer)" in der Wikipedia: Bernd Schneider (Rennfahrer)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Bernd Schneider (Rennfahrer) wird in St. Ingbert, Saarland geboren. Bernd Schneider ist ein ehemaliger deutscher Automobilrennfahrer. Er startete zwischen 1986 und 2008 zu über 200 Rennen in der DTM (vormals Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft) und gewann dort die Rekordzahl von fünf Meistertiteln. Von 1988 bis 1990 versuchte Schneider sich zudem in der Formel 1, blieb dabei jedoch glück- und erfolglos.

thumbnail
Bernd Schneider (Rennfahrer) ist heute 53 Jahre alt. Bernd Schneider (Rennfahrer) ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Sport

Motorsport - DTM:
thumbnail
Laurent Aïello gewinnt die DTM-Saison mit 70 Punkten vor Bernd Schneider (Mercedes Benz) mit 64 Punkten. In der Markenwertung setzt sich Mercedes-Benz knapp vor Audi durch.

Tagesgeschehen

thumbnail
Barcelona/Spanien: Martin Tomczyk (Rosenheim) auf Audi gewinnt den achten Lauf der DTM auf dem Circuit de Catalunya vor Bernd Schneider auf AMG-Mercedes (St. Ingbert) und seinem Markenkollegen Heinz-Harald Frentzen (Mönchengladbach). Schneider baute mit dieser Platzierung seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus
thumbnail
Zandvoort/Niederlande: Das DTM-Rennen auf dem Circuit Park Zandvoort gewinnt der Däne Tom Kristensen (Audi) vor Tabellenführer Bernd Schneider (AMG-Mercedes) und Kristensens Teamkollegen Martin Tomczyk. Damit wahren beide Erstplatzierte ihre Titelchancen, wobei Schneider die beste Ausgangsposition mit zehn Punkten Vorsprung besitzt.
thumbnail
Nürburgring: In der Eifel gewinnt der Kanadier Bruno Spengler im ersten Regenrennen der DTM-Saison sein zweites Rennen vor Altmeister Bernd Schneider (beide AMG-Mercedes) und gehört damit nun neben Schneider und dem Dänen Tom Kristensen (Audi A 4) zum Kreis der Titelaspiranten.
thumbnail
Nürburgring/Deutschland. Der Brite Gary Paffett (Mercedes-Benz) gewinnt den sechsten Lauf der DTM im Mercedes-Benz vor Mattias Ekström (Audi) und Bernd Schneider (Mercedes-Benz).
thumbnail
Shanghai/Volksrepublik China. In einem nicht zur offiziellen Meisterschaft zählenden Rennen der DTM gewinnt Gary Paffett im Mercedes-Benz vor Bernd Schneider (Mercedes-Benz) und Mattias Ekström (Audi).

"Bernd Schneider (Rennfahrer)" in den Nachrichten