Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Bernhard Jasper wird im Tiengen am Hochrhein , Baden-Württemberg geboren. Bernhard Jasper ist ein deutscher Kameramann.

thumbnail
Bernhard Jasper ist heute 45 Jahre alt. Bernhard Jasper ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Film: Männerhort

2014

thumbnail
Film: Vaterfreuden

2013

thumbnail
Filmografie: Schlussmacher ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2013. Die romantische Komödie ist die zweite Regiearbeit Matthias Schweighöfers und entstand -wie auch schon sein Vorgänger What a Man (2011) -nach einem Drehbuch des Autors Doron Wisotzky. Die Produktion handelt von dem Mitarbeiter einer Trennungsagentur, Paul Voigt, der stellvertretend für andere Beziehungen beendet und dessen Alltag eine unerwartete Wendung nimmt, als sich der verlassene Toto in seiner Trauer und Einsamkeit an Pauls Fersen heftet.

Stab:
Regie: Matthias Schweighöfer
Drehbuch: Doron Wisotzky
Produktion: Cornel Schäfer
Dan Maag
Marco Beckmann
Matthias Schweighöfer
Musik: Andrej Melita
Kamera: Bernhard Jasper
Schnitt: Stefan Essl

Besetzung: Matthias Schweighöfer, Milan Peschel, Catherine de Léan, Nadja Uhl, Anna Bederke, Genija Rykova, Manuela Wisbeck, Gennadi Vengerov, Heiner Lauterbach, Bejo Dohmen, Nele Kiper, Paulina Bachmann, Martin Neuhaus, Michael Klammer, Valèrie Lillibeth, Katharina Marie Schubert, Alina Levshin, Andreas Nowak, Amrei Haardt, Anika Geyer, Richard van Weyden

2012

thumbnail
Filmografie: Fünf Freunde ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 2012. Als Drehbuchvorlage diente der Band Fünf Freunde auf der Felseninsel aus der Kinderbuchserie Fünf Freunde von Enid Blyton, welcher jedoch weitgehend erweitert und umgearbeitet wurde, so dass im Grunde eine neue Geschichte entstand. Die Regie führte Mike Marzuk. Deutscher Kinostart war der 26. Januar 2012.

Stab:
Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Peer Klehmet und Sebastian Wehlings nach Vorlagen von Enid Blyton
Produktion: Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (SamFilm )
Musik: Wolfram de Marco
Kamera: Bernhard Jasper
Schnitt: Tobias Haas

Besetzung: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Neele Marie Nickel, Armin Rohde, Johann von Bülow, Anja Kling, Michael Fitz, Anatole Taubman, Anna Böttcher, Elyas M’Barek, Alwara Höfels

2011

thumbnail
Filmografie: Vorstadtkrokodile 3 ist die zweite Fortsetzung zu den Verfilmungen des Kinderbuches Vorstadtkrokodile von Max von der Grün (1926–2005), genauer zu der neueren Version und Vorstadtkrokodile 2, deren Hauptdarsteller größtenteils hier erneut auftreten.

Stab:
Regie: Wolfgang Groos
Drehbuch: Christian Ditter Thomas Bahmann
Produktion: Christian Becker Lena Schömann
Musik: Heiko Maile Christoph Zirngibl Titelmusik: Christian Durstewitz

„Let me sing!“
Kamera: Bernhard Jasper
Schnitt: Ueli Christen Sandy Saffeels Martin Wolf

Besetzung: Nick Romeo Reimann, Nick Romeo Reimann, Fabian Halbig, Leonie Katarina Tepe, Manuel Steitz, Javidan Imani, Robin Walter, David Hürten, Ella-Maria Gollmer, Nora Tschirner, Jacob Matschenz, Axel Stein, Jochen Nickel, Hans Martin Stier, Michael Kessler, Horst Lichter, Frederik Hunschede, Melika Foroutan, Martina Eitner-Acheampong, Joyce Ilg, Thomas Kautenburger, Bernd Becker, Jürgen Rißmann, Detlef Zwitzers, Benjamin Bara, Christian Durstewitz, Alexander Hutter, Can Macit Ertugrul, Tristan Wattjes

"Bernhard Jasper" in den Nachrichten