Bertha von Suttner

Bertha Sophia Felicita Freifrau von Suttner, geborene Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B. Oulot, Jemand, (* 9. Juni 1843 in Prag; † 21. Juni 1914 in Wien) war eine österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin. Sie wurde 1905 als erste Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

mehr zu "Bertha von Suttner" in der Wikipedia: Bertha von Suttner

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bertha von Suttner stirbt in Wien. Bertha Sophia Felicita Freifrau von Suttner, geborene Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B.?Oulot, Jemand, war eine österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin. Sie wurde 1905 als erste Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.
thumbnail
Geboren: Bertha von Suttner wird in Prag geboren. Bertha Sophia Felicita Freifrau von Suttner, geborene Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B.?Oulot, Jemand, war eine österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin. Sie wurde 1905 als erste Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

thumbnail
Bertha von Suttner starb im Alter von 71 Jahren. Bertha von Suttner war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

Film:
thumbnail
Eine Liebe für den Frieden - Bertha von Suttner und Alfred Nobel (Madame Nobel) Biopic, Produktion: ORF, Degeto, BR, Erstsendung

1952

Film:
thumbnail
Herz der Welt, Filmbiografie von Harald Braun aus dem Jahre

1915

Film:
thumbnail
September: 25 Jahre nach der Fertigstellung von Bertha von Suttners Roman „Die Waffen nieder!“ erscheint vom dänischen Regisseur Holger-Madsen die 1914 fertiggestellte Verfilmung des Werkes in den Kinos, mitten im Kriegsgeschehen des Ersten Weltkriegs.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1889

Literatur:
thumbnail
Bertha von Suttner veröffentlicht Die Waffen nieder! im Verlag Edgar Pierson in Dresden. Der pazifistische Roman erreicht innerhalb kurzer Zeit eine überragende Bekanntheit und Verbreitung.

Europa

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Die österreichische Schriftstellerin Bertha von Suttner erhält als erste Frau den Friedensnobelpreis für ihr Werk Die Waffen nieder!.

"Bertha von Suttner" in den Nachrichten