Berthold Goldschmidt

Berthold Goldschmidt (geboren 18. Januar 1903 in Hamburg; gestorben 17. Oktober 1996 in London) war ein deutsch-britischer Komponist. Nach vielversprechendem Beginn seiner Laufbahn in Deutschland wurde er als Jude 1935 von den Nationalsozialisten zur Emigration nach England gezwungen.

mehr zu "Berthold Goldschmidt" in der Wikipedia: Berthold Goldschmidt

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1992

Werk > Kammermusik:
thumbnail
Streichquartett Nr.4

1953

Werk > Orchesterwerk:
thumbnail
Konzert für Violoncello und Orchester op.23

1930

Werk > Oper:
thumbnail
Der gewaltige Hahnrei op. 14

1927

Werk > Klavier:
thumbnail
Capriccio op.11

1926

Werk > Klavier:
thumbnail
Sonate op.10

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Berthold Goldschmidt stirbt in London. Berthold Goldschmidt war ein deutscher Komponist. Nach vielversprechendem Beginn seiner Laufbahn in Deutschland wurde er als Jude 1935 von den Nationalsozialisten zur Emigration nach England gezwungen, dort aber als Komponist nicht wahrgenommen.
thumbnail
Geboren: Berthold Goldschmidt wird in Hamburg geboren. Berthold Goldschmidt war ein deutscher Komponist. Nach vielversprechendem Beginn seiner Laufbahn in Deutschland wurde er als Jude 1935 von den Nationalsozialisten zur Emigration nach England gezwungen, dort aber als Komponist nicht wahrgenommen.

thumbnail
Berthold Goldschmidt starb im Alter von 93 Jahren. Berthold Goldschmidt wäre heute 115 Jahre alt. Berthold Goldschmidt war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Kunst & Kultur

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
Uraufführung der Oper Beatrice Cenci von Berthold Goldschmidt in London.
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der musikalischen Tragikomödie Der gewaltige Hahnrei von Berthold Goldschmidt in Mannheim

"Berthold Goldschmidt" in den Nachrichten