Beth Gibbons

Beth Gibbons, 2008
Lizenz: CC-BY-SA-2.0

Beth Gibbons (* 4. Januar 1965 in Exeter, Großbritannien) ist die Sängerin der britischen Trip-Hop-Gruppe Portishead, Komponistin und Filmmusikkomponistin.



Biografie




Zusammen mit ihrer Mutter und ihren beiden Schwestern wuchs sie auf einer Farm auf. Gibbons mochte das harte Farmerleben und vor allem den daraus resultierenden starken Zusammenhalt in der Familie. Im Jugendalter zog sie es vor, mit ihrer Mutter die Abende zu Hause zu verbringen und sich Platten anzuhören, anstatt mit ihren Freunden in der nahe gelegenen Stadt zu feiern. Mit 22 Jahren ging sie nach Bristol, um sich als Sängerin zu behaupten. Dort traf sie 1991 auf Geoff Barrow, ihren zukünftigen Partner bei Portishead. Zusammen mit Jazz-Gitarrist Adrian Utley nahmen sie ein erstes Demo auf und wurden vom Label Go!Beat unter Vertrag genommen.Zusammen mit Paul Webb von Talk Talk erlangte Beth Gibbons als „Beth Gibbons and Rustin’ Man“ auch außerhalb von Portishead Anerkennung. Sie schrieb auch einen Song für Joss Stones Album Mind, Body & Soul.Beth Gibbons komponierte den Soundtrack zu dem französischen Film L’Annulaire von Diane Bertrand.

mehr zu "Beth Gibbons" in der Wikipedia: Beth Gibbons

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Beth Gibbons wird in Exeter, Großbritannien geboren. Beth Gibbons ist die Sängerin der britischen Trip-Hop-Gruppe Portishead, Komponistin und Filmmusikkomponistin.

thumbnail
Beth Gibbons ist heute 52 Jahre alt. Beth Gibbons ist im Sternzeichen Steinbock geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1998

thumbnail
Film: Wer mich liebt, nimmt den Zug (Originaltitel: Ceux qui m’aiment prendront le train) ist ein Film von Patrice Chéreau aus dem Jahr 1998. Der Soundtrack enthält unter anderem Musik von Björk, Beth Gibbons und Gustav Mahler.

Stab:
Regie: Patrice Chéreau
Drehbuch: Danièle Thompson
Patrice ChéreauPierre Trividic
Produktion: Charles Gassot Jacques Hinstin
Musik: Éric Neveux
Kamera: Éric Gautier
Schnitt: François Gédigier

Besetzung: Pascal Greggory, Valeria Bruni Tedeschi, Charles Berling, Jean-Louis Trintignant, Bruno Todeschini, Sylvain Jacques, Vincent Perez, Roschdy Zem, Dominique Blanc, Delphine Schiltz, Nathan Kogen, Olivier Gourmet

Musik

2008

Diskografie > mit Portishead:
thumbnail
Third

2003

Diskografie > Solo:
thumbnail
Beth Gibbons and Rustin’ Man – Acoustic Sunlight

2002

Diskografie > Solo:
thumbnail
Beth Gibbons and Rustin’ Man – Out of Season

1998

Diskografie > mit Portishead:
thumbnail
Roseland NYC Live

1997

Diskografie > mit Portishead:
thumbnail
Portishead

"Beth Gibbons" in den Nachrichten