Betty Crocker

Betty Crocker ist ein Markenzeichen des US-amerikanischen Unternehmens General Mills. Das Markenzeichen wurde 1921 von Washburn Crosby Company, einem Vorläufer dieses Unternehmens, geschaffen um ein Mehl zu vermarkten. Unter dem Namen Betty Crocker wurden in den 1920er Jahren unter anderem Radiosendungen ausgestrahlt, die sich unter dem US-amerikanischen Publikum großer Beliebtheit erfreuten. Nicht allen Zuhörern war zu diesem Zeitpunkt bewusst, dass es sich bei Betty Crocker um eine Kunstfigur handelte und unterschiedliche Schauspielerinnen ihre Rolle sprachen. Sie erlangte so große Bekanntheit, dass das Magazine Fortune 1945 Betty Crocker zur populärsten Frau nach Eleanor Roosevelt wählte.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Betty Crocker auch über das Fernsehen vermarktet. Verkörpert von verschiedenen Schauspielerinnen trat sie in unterschiedlichen Fernsehsendungen auf und warb dort für Produkte wie Backmischungen und Fertiggerichte. General Mills nutzt den Namen bis heute für eine Produktlinie und unterhält eine Website, auf der Kochrezepte veröffentlicht werden.

mehr zu "Betty Crocker" in der Wikipedia: Betty Crocker

Leider keine Ereignisse zu "Betty Crocker"

"Betty Crocker" in den Nachrichten