Bezirk Schwerin

Der Bezirk Schwerin wurde 1952 nach Auflösung der Länder in der Deutschen Demokratischen Republik als einer von insgesamt 14 Bezirken eingerichtet. Der Bezirk führte kein Wappen. Gelegentlich wurde das historische Wappen der Stadt Schwerin als Symbol für den Bezirk verwendet.

mehr zu "Bezirk Schwerin" in der Wikipedia: Bezirk Schwerin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Rudi Fleck stirbt in Rostock. Rudi Fleck war ein deutscher Politiker (SED). Er war Oberbürgermeister von Rostock und Vorsitzender des Rates des BezirkesSchwerin.
thumbnail
Gestorben: Erhardt Hentschel stirbt in Schwerin. Erhardt Hentschel war ein deutscher Polizeioffizier. Er war Generalmajor und langjähriger Chef der Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei (BDVP) Schwerin.
thumbnail
Gestorben: Gerhard Roever stirbt in Berlin. Gerhard Roever war ein deutscher Politiker (LDPD). Er war Vorsitzender des LDPD-Bezirksvorstandes Schwerin.
thumbnail
Gestorben: Bodo Schulz stirbt. Bodo Schulz war ein deutscher Gewerkschafter (FDGB) und Politiker (SED). Er war Vorsitzender des FDGB-Bezirksvorstandes Schwerin und Mitarbeiter des FDGB-Bundesvorstandes.
thumbnail
Gestorben: Kurt Meier (Gewerkschafter) stirbt in Schwerin. Kurt Meier war ein deutscher Politiker (SED) und Gewerkschafter (FDGB). Er war Vorsitzender des FDGB-Bezirksvorstandes Schwerin.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1979

Ehrung:
thumbnail
Fritz-Reuter-Kunstpreis III. Klasse des Bezirkes Schwerin (Dieter W. Angrick)

1956

Ehrung:
thumbnail
und 1960 Fritz-Reuter-Preis des Bezirks Schwerin (Benno Voelkner)

Einwohnerentwicklung

1989

thumbnail
595.200

1981

thumbnail
590.135

1971

thumbnail
598.150

1964

thumbnail
593.477

1961

thumbnail
618.900

"Bezirk Schwerin" in den Nachrichten