Biathlon-Weltmeisterschaften 1989

Die 24. Biathlon-Weltmeisterschaften fanden 1989 in Feistritz an der Drau und Pöllan in Österreich statt. Zum ersten Mal wurden die Weltmeisterschaften der Männer und Frauen gemeinsam ausgetragen.

Erstmals wurden auch Mannschaftswettbewerbe ausgetragen. Hierbei liefen alle vier Läufer zusammen. Jeder musste einmal schießen, eventuelle Strafrunden lief der Schütze alleine. Die anderen drei Mannschaftsmitglieder mussten warten, bis ihr Kollege mit dem Schießen und den Strafrunden fertig war. Danach liefen alle vier gemeinsam weiter zum nächsten Schießen bzw. ins Ziel.

mehr zu "Biathlon-Weltmeisterschaften 1989" in der Wikipedia: Biathlon-Weltmeisterschaften 1989

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Athanasios Tsakiris wird in Drama geboren. Athanasios „Thanasis“ Tsakiris ist ein griechischer Skilangläufer und Biathlet. Tsakiris ist eines der „Urgesteine“ des Biathlonsports. Seine ersten von fünf Olympischen Winterspiele lief er 1988 in Calgary noch als Skilangläufer. Hinzu kommen Teilnahmen an diversen Biathlon-Weltmeisterschaften von 1989 in Feistritz bis 2008 in Östersund.

"Biathlon-Weltmeisterschaften 1989" in den Nachrichten