Bill Clinton

William Jefferson „Bill“ Clinton (* 19. August 1946 in Hope, Arkansas, als William Jefferson Blythe III.) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Von 1993 bis 2001 war er der 42. Präsident der Vereinigten Staaten. Zuvor war er Gouverneur von Arkansas.

Seit 1975 ist er mit Hillary Clinton verheiratet, der demokratischen Kandidatin für die US-Präsidentschaftswahl 2016. Gemeinsam haben sie eine Tochter, Chelsea Clinton.

mehr zu "Bill Clinton" in der Wikipedia: Bill Clinton

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Bill Clinton wird in Hope, Arkansas, als William Jefferson Blythe?III. geboren. William Jefferson „Bill“ Clinton ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei, der von 1993 bis 2001 als 42.?Präsident der Vereinigten Staaten amtierte. Von 1979 bis 1981 und von 1983 bis 1992 war er Gouverneurs von Arkansas. Er gehört dem Flügel der New Democrats (Neuen Demokraten) an, die für einen Dritten Weg zwischen Politischer Mitte und Neoliberalismus stehen.

thumbnail
Bill Clinton ist heute 71 Jahre alt. Bill Clinton ist im Sternzeichen Löwe geboren.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Bill Clinton gewinnt die Präsidentschaftswahlen in den USA gegen Amtsinhaber George Bush und Ross Perot.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Vereinigte Staaten: Erste Sitzung des im November neugewählten US-Repräsentantenhauses sowie des US-Senates. Für die nächsten 17 Tage war ein Ehepaar erstmals in der Geschichte der USA sowohl in der Exekutive (Präsident Bill Clinton) als auch in der Legislative (Senatorin Hillary Clinton) vertreten.
thumbnail
Im US-Senat endet das Amtsenthebungsverfahren gegen PräsidentBill Clinton nach seiner Lewinsky-Affäre. Für einen Schuldspruch wegen Meineids oder Strafvereitelung kommt keine erforderliche Zweidrittelmehrheit zustande.
thumbnail
Volksrepublik China. US-Präsident Bill Clinton trifft zu einem mehrtägigen Besuch in Peking ein
thumbnail
Bill Clinton wird als Präsident der Vereinigten Staaten wiedergewählt.
thumbnail
US-Präsident Bill Clinton beschließt die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu Hanoi (Vietnam).

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
„President’s Medal of Distinction“, höchste Auszeichnung Israels

2007

Ehrung:
thumbnail
TED Prize

2006

Ehrung:
thumbnail
Honorary Grand Commander des Order of Logohu (Papua-Neuguinea)

2006


Tagesgeschehen

thumbnail
Washington D.C./USA: Die Demokratin, Senatorin und Frau von Ex-Präsident Bill Clinton, Hillary Clinton, kündigt ihre Kandidatur für das Amt des US-Präsidenten an. Die Kernthemen ihrer Politik sollen die Beendigung des Irak-Kriegs, die Energie-Politik, das hohe Staatsdefizit und eine Krankenversicherung für alle Amerikaner sein.
thumbnail
Iserlohn: Beim internationalen Campus Symposium 2006 der Business and Information Technology School (BiTS) am 28. + 29. September 2006 in Iserlohn war der frühere amerikanische PräsidentBill Clinton der Hauptredner. Weitere hochkarätige Redner waren Ben Shapiro von der Harvard University und Lord Chris Patten, der letzte Gouverneur von Hongkong
thumbnail
Hamburg: Das CIA-Programm zur Überstellung von Terrorverdächtigen an für Foltermethoden bekannte Länder läuft nach Angaben eines ehemaligen US-Topagenten schon seit gut zehn Jahren. Der frühere US-PräsidentBill Clinton, dessen Sicherheitsberater Sandy Berger und Terrorismusberater Richard Clarke hätten den US-Geheimdienst CIA im Herbst 1995 beauftragt, das Terrornetzwerk Al-Qaida „zu zerstören”, sagte der frühere CIA-Agent Michael Scheuer der WochenzeitungDie Zeit”. Dazu seien auch so genannte „Sonderüberstellungen“ (engl. „extraordinary renditions“) eingeführt worden, bei denen Verdächtige entführt und per Geheimflug in andere Länder geflogen worden seien. Nach Angaben der „Zeit” entwickelte und leitete Scheuer das Programm über Jahre.
thumbnail
USA: die Umfragewerte von Präsident Bush sind so tief wie nie zuvor, was mit starker Kritik an der Irak-Politik zusammenhängt. Expräsident Clinton wirft Bush vor, die Entscheidung zum Irakkrieg 2003 sei falsch gewesen und die Vorbereitung für die Zeit danach habe gefehlt. Bush seinerseits erinnert Clinton an seine frühere Aussage, er halte Saddam Hussein für eine weltweite Bedrohung.
thumbnail
Vereinigte Staaten: Vor dem Senat beginnt das Amtsenthebungsverfahren gegen US-PräsidentBill Clinton. Er ist wegen Meineids und Behinderung der Justiz im Zuge der Lewinsky-Affäre angeklagt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Breaking the Taboo ist ein Dokumentarfilm über den sogenannten Krieg gegen Drogen (war on drugs) aus dem Jahr 2011. Der Film erzählt die Geschichte des war on drugs, beginnend mit dem Einheitsabkommen der Vereinten Nationen über Suchtstoffe von 1961 und diskutiert die 2011 von der Global Commission on Drug Policy abgegebenen Empfehlungen für eine Reform der Drogenpolitik und ihr Fazit, dass „der Krieg gegen die Drogen gescheitert“ sei.

Stab:
Regie: Cosmo Feilding Mellen,
Fernando Grostein Andrade
Drehbuch: Fernando Grostein Andrade,
Thomaz Souto Correa,
Cosmo Feilding-Mellen,
Carolina Kotscho,
Ricardo Setti,
Ilona Szabo
Produktion: Sam Branson
Musik: Lucas Lima
Kamera: Fernando Grostein Andrade,
Rafael Levy
Schnitt: Leticia Giffoni,
Jair Peres,
Tony Wilson

Besetzung: Fernando Henrique Cardoso, Jimmy Carter, Bill Clinton, Paulo Coelho, Ruth Dreifuss, Gro Harlem Brundtland, Anthony Papa, Drauzio Varella

2008

thumbnail
Film: Shine a Light ist ein Konzertfilm aus dem Jahr 2008 von Regisseur Martin Scorsese mit der und über die Rockband The Rolling Stones, der im Herbst 2006 im New Yorker Beacon Theatre gedreht wurde. Seine Weltpremiere feierte er am 7. Februar 2008 als Eröffnungsfilm der Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale), im April des Jahres kam er ins Kino. Im selben Monat erschien auch das gleichnamige Soundtrack-Album zum Film.

Stab:
Regie: Martin Scorsese
Produktion: Victoria Pearman, Michael Cohl, Zane Weiner, Steve Bing
Musik: The Rolling Stones
Kamera: Robert Richardson
Schnitt: David Tedeschi

Besetzung: Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts, Ron Wood, Darryl Jones, Chuck Leavell, Bobby Keys, Bernard Fowler, Tim Ries, Michael Davis, Kent Smith, Jack White III, Buddy Guy, Christina Aguilera, Bill Clinton

2007

thumbnail
Film: Pete Seeger: The Power of a Song ist ein 2007 veröffentlichter Dokumentarfilm über den Folk-Musiker und Aktivisten Pete Seeger. Produktion und Regie lag in den Händen von Jim Brown, der bereits 1982 bei dem Dokumentarfilm Wasn't That a Time über die Musikgruppe The Weavers, deren Mitglied Pete Seeger gewesen ist, Regie geführt hatte.

Stab:
Regie: Jim Brown
Produktion: Jim Brown
Schnitt: Jason Pollard
Samual. D. Pollard

Besetzung: Pete Seeger, Bob Dylan, Joan Baez, Bruce Springsteen, Johnny Cash, Arlo Guthrie, Mary Travers, Natalie Maines, Bill Clinton

2004

thumbnail
Film: The Take -Die Übernahme (Originaltitel: The Take) ist ein 2004 erschienener Dokumentarfilm von Naomi Klein und ihrem Lebensgefährten Avi Lewis.

Stab:
Regie: Avi Lewis
Drehbuch: Naomi Klein
Produktion: Laszlo Barna, Silva Basmajian, Avi Lewis, Naomi Lewis
Musik: David Wall
Kamera: Mark Ellam
Schnitt: Ricardo Acosta

Besetzung: Bill Clinton, Gustavo Cordera, Freddy Espinoza, Nestor Kirchner, Naomi Klein, Avi Lewis, Carlos Saúl Menem, Lalo Paret, Juan Domingo Perón, Anoop Singh, Luis Zanon

2004

thumbnail
Film: The Power of Nightmares ist eine dreiteilige Dokumentation der BBC, in der die Entstehung des US-amerikanischen Neokonservatismus und des Islamismus analysiert und miteinander verglichen wird. Dabei setzt sich die Dokumentation vor allem mit der Nutzung von Angst und Feindbildern in der Politik auseinander.

Stab:
Regie: Adam Curtis
Drehbuch: Adam Curtis
Produktion: Adam Curtis, BBC
Musik: Nial Podson

Besetzung: George W. Bush, Paul Wolfowitz, Osama bin Laden, Aiman az-Zawahiri, Sayyid Qutb, Donald Rumsfeld, Monica Lewinsky, Bill Clinton

"Bill Clinton" in den Nachrichten