Bill Eppridge

Bill Eppridge (eigentlich William E. Eppridge; * 20. März 1938 in Buenos Aires, Argentinien; † 3. Oktober 2013 in Danbury, Connecticut) war ein US-amerikanischer Fotojournalist.

Er wurde durch sein Sekunden nach dem Attentat auf Robert F. Kennedy in der Nacht auf den 5. Juni 1968 im Hotel Ambassador in Los Angeles entstandenes Foto des tödlich Verwundeten auf dem Boden der Hotelküche berühmt. Eppridge hatte für das Magazin Life den damaligen Bewerber für die Nominierung als Präsidentschaftskandidat der Demokraten, von dessen Persönlichkeit er seit einer ersten Begegnung 1966 begeistert war, auf einem Teil seiner Wahlkampfreise begleitet.

mehr zu "Bill Eppridge" in der Wikipedia: Bill Eppridge

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

Veröffentlichungen:
thumbnail
A Time it Was: Bobby Kennedy in the Sixties. Abrams, New York City, ISBN 978-0-810971226.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Bill Eppridge stirbt in Danbury, Connecticut. Bill Eppridge war ein US-amerikanischer Fotojournalist.

"Bill Eppridge" in den Nachrichten