Bioethik

Bioethik bezeichnet die ethische Reflexion jeglichen Umgangs von Menschen mit der belebten Umwelt, im Speziellen des Umgangs von Menschen mit dem Leben (anderer Menschen), den Tieren, der Natur und mit medizinischen wie auch biotechnischen Anwendungen. Eines der Ziele ist es, gesellschaftlichen Konsens zu diesen Fragen und Diskussionen zu finden, um eine (moralische) Grundlage zur Aufstellung von normativen Regeln (Gesetze, Konventionen, Entscheidungsgrundlagen für Ethikkommissionen) für einen verantwortungsvollen Umgang mit Leben zu liefern. Die Bioethik ist ein Teilgebiet der Ethik.

mehr zu "Bioethik" in der Wikipedia: Bioethik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Erich Loewy stirbt in Sacramento. Erich Hans Loewy war ein österreichisch-US-amerikanischer Kardiologe und Bioethiker.

1966

thumbnail
Geboren: Raji C. Steineck wird geboren. Raji Christian Steineck ist ein deutscher Japanologe und Bioethiker.

1964

thumbnail
Geboren: Giovanni Maio wird in San Fele, Italien geboren. Giovanni Maio ist ein deutscher Mediziner, Philosoph und Universitätsprofessor für Bioethik.

1963

thumbnail
Geboren: David S. Oderberg wird geboren. David S. Oderberg ist ein australischer Philosoph. Als vertritt einen aristotelischen Essentialismus und Hylemorphismus als Metaphysik. In seinen Arbeiten griff er vielfach den ethischen Konsequentialismus und die bioethischen Positionen seines Landsmanns Peter Singer an.

"Bioethik" in den Nachrichten