Biophysik

Die Biophysik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die zum einen versucht, Prozesse in biologischen Systemen mit Hilfe der Gesetze der Physik und ihrer Messmethoden zu untersuchen und zu beschreiben, zum anderen sich aber auch mit der gezielten Neu- und Weiterentwicklung physikalischer Methoden zur Untersuchung biologischer Prozesse beschäftigt. Auch die Bionik kann der Biophysik zugerechnet werden. Kurz gesagt ist die Biophysik die Anwendung der Physik auf Biologisches und umgekehrt.

Fragestellungen und Probleme ergeben sich neben der Biologie auch aus der medizinischen Forschung und Anwendung. Biophysikalische Forschung erfordert somit die enge Zusammenarbeit von Wissenschaftlern der Disziplinen Physik, Biologie, Chemie, Medizin und deren Grenzwissenschaften. Aus diesem Grund ist die Biophysik an den Universitäten nicht zwangsläufig dem Fachbereich Physik zugeordnet. Wurde die Biophysik zunächst ausschließlich von Wissenschaftlern der o. g. Disziplinen (insbesondere Physikern) betrieben, wurden mittlerweile an mehreren deutschen Universitäten eigenständige Biophysikstudiengänge eingerichtet.

mehr zu "Biophysik" in der Wikipedia: Biophysik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: David Shugar stirbt. David Shugar war ein polnischer Biophysiker und Gründer der polnischen Schule der molekularen Biophysik.
thumbnail
Gestorben: Ernst-Georg Niemann stirbt in Garbsen. Ernst-Georg Niemann war ein deutscher Biophysiker.
thumbnail
Gestorben: Erwin Hartmann stirbt. Erwin Hartmann war ein deutscher Physiker und Biophysiker am Institut für Medizinische Optik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
thumbnail
Gestorben: Andrew Fielding Huxley stirbt in Grantchester, Cambridgeshire. Andrew Fielding Huxley, OM war ein britischerBiophysiker und Physiologe, der 1963 gemeinsam mit John Carew Eccles und Alan Lloyd Hodgkin für die „Entdeckungen über den Ionen-Mechanismus, der sich bei der Erregung und Hemmung in den peripheren und zentralen Bereichen der Nervenzellenmembran abspielt“ mit dem Nobelpreis für Medizin geehrt wurde.
thumbnail
Gestorben: Herbert A. Hauptman stirbt in Buffalo. Herbert Aaron Hauptman war ein US-amerikanischer Mathematiker und Biophysiker. 1985 wurde ihm gemeinsam mit Jerome Karle der Nobelpreis für Chemie zuerkannt.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1962

Ehrung:
thumbnail
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Biophysik (Hedi Fritz-Niggli)

Biophysiker und für die Biophysik Forscher

1991

thumbnail
Erwin Neher und Bert Sakmann, Entwickler der Patch-Clamp-Technik, Nobelpreis

1986

thumbnail
Ernst Ruska gilt als Vater der Elektronenmikroskopie, Nobelpreis

1962

1961

thumbnail
Georg von Békésy, Forschungen am menschlichen Ohr, Nobelpreis

"Biophysik" in den Nachrichten