Birgit Zamulo

Birgit Zamulo, geborene Birgit Eckermann, (* 11. November 1950 in Wien) ist eine österreichische Film- und Theaterschauspielerin. Sie trat auch unter den Namen Birgit Zambala oder Birgit Zambulo sowie unter Birgit Fröhlich auf.



Leben




Birgit Zamulo wurde 1950 in Wien als Birgit Eckermann geboren. In jungen Jahren war sie Ehefrau des Popstars Bernd Zamulo (* 1942) aka „Lord Bernd“, Bassist und Sänge der Band The Lords, und wurde unter dem Namen Birgit Zamulo bekannt. Insgesamt war sie achtmal verheiratet, unter anderem zweimal mit dem Synchronsprecher Peter Ehret, mit dem sie auch Weh dem, der lügt! von Franz Grillparzer als Leon und Edrita, und in Tom Sawyer als Tom und Ben spielte. Aus der Beziehung mit Ron Williams stammte eine ihrer beiden Töchter, die Musikerin und Sängerin Ariane Roth (* 1974), seit Dezember 2013 verheiratet mit Edgar Itt. Alle acht Ehen wurden geschieden. Es gibt Hinweise, dass Birgit Zamulo Mitte der 1970er Jahre ihre Bettgeschichten mit Musikern und anderen Prominenten in einem 150-seitigen Buch veröffentlichen wollte.Von 2001 bis 2012 war sie unter dem Künstlernamen Birgit FröhlichHA Schults Partnerin, mit der er zahlreiche seiner Kunstaktionen realisierte. Bis 2011 lebte sie in Köln, seitdem wieder in München.Zamulo setzt sich gegen die Todesstrafe ein und ist Anhängerin der European Association for Human Rights. 2013 nahm sie Kontakt zu Gerald Edward Marshall (* 1982) auf, der am 12. August 2004 in Texas wegen Mordes – nach dessen eigenen Angaben zu Unrecht – verurteilt wurde, und pflegt seither intensiven persönlichen Briefkontakt mit ihm.

mehr zu "Birgit Zamulo" in der Wikipedia: Birgit Zamulo

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Birgit Zamulo wird in Wien geboren. Birgit Zamulo, geborene Birgit Eckermann, ist eine österreichische Film- und Theaterschauspielerin. Sie trat auch unter den Namen Birgit Zambala oder Birgit Zambulo sowie unter Birgit Fröhlich auf.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2002

Leben > Hörbücher:
thumbnail
HA Schult und Birgit Zamulo: Love Letters, Patmos-Verlag. ISBN 978-3491911208

1997

Leben > Hörbücher:
thumbnail
Marie Darrieussecq: Schweinerei, Der Hörverlag, gesprochen von Birgit Zamulo und Günther Huber. ISBN 978-3895842696

1995

Leben > Film:
thumbnail
Der Schatten des Schreibers – Regie: Niki List

1995

Leben > Film:
thumbnail
Jeden 3. Sonntag – Regie: Leopold Huber

1990

Leben > Film:
thumbnail
Schlaraffenland – Regie: Michael Verhoeven

"Birgit Zamulo" in den Nachrichten