Bistum Antwerpen

Das Bistum Antwerpen (lateinisch Dioecesis Antverpiensis, niederländisch Bisdom Antwerpen) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche in Belgien mit Sitz in Antwerpen.

mehr zu "Bistum Antwerpen" in der Wikipedia: Bistum Antwerpen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Johan Bonny wird in Ostende, Provinz Westflandern, Belgien geboren. Johan Jozef Bonny ist römisch-katholischer Bischof des Bistums Antwerpen.
thumbnail
Geboren: Paul Van den Berghe wird in Geraardsbergen geboren. Paul Van den Berghe ist Altbischof von Antwerpen.
thumbnail
Gestorben: Dominikus de Gentis stirbt in Antwerpen. Dominikus de Gentis OP war von 1749 bis 1758Bischof von Antwerpen.
thumbnail
Geboren: Dominikus de Gentis wird in Erkelenz geboren. Dominikus de Gentis war von 1749 bis 1758Bischof von Antwerpen.

Geschichte

1961

thumbnail
Neugründung der Diözese Antwerpen durch Ausgliederung aus dem Erzbistum Mecheln-Brüssel.

1961

thumbnail
Umbenennung des Erzbistums zu ‚Mecheln-Brüssel‘. Neugründung der Diözese Antwerpen durch Ausgliederung aus dem Erzbistum. (Erzbistum Mecheln-Brüssel)

1801

thumbnail
Auflösung des Bistums Antwerpen im Zuge der französischen Revolution; der Kirchsprengel wird zwischen dem Erzbistum Mecheln und dem Bistum Breda verteilt.

1801

thumbnail
Erneute kirchliche Reorganisation im Zuge der französischen Revolution: Auflösung der bisherigen Suffraganbistümer Antwerpen, Brügge und Ypern. Unterstellung der Bistümer Tournai und Namur - vormals zum Erzbistum Cambrai gehörend und des linksrheinischen Rests des ehemaligen Erzbistums Mainz. Am 29. November bestätigte der Papst die Neueinteilung der Bistümer in der Bulle „Qui Christi Domini“. Diese Einteilung hatte Bestand, bis 1821 die neue Oberrheinische Kirchenprovinz mit Metropolitansitz in Freiburg gegründet wurde, der das neue Bistum Mainz gemäß Zirkumskriptionsbulle Provida solersque zugeschlagen wurde. (Erzbistum Mecheln-Brüssel)

1559

thumbnail
Gründung des Bistums Antwerpen aufgrund einer Reorganisation der Diözesen in den damaligen ‚habsburgischen Niederlanden‘ (umfasst die heutigen Niederlande, Belgien und Nordfrankreich) auf Betreiben von Philipp II.. Der Kirchensprengel war vordem der Diözese Cambrai zugeordnet. Unterstellung unter das ebenfalls neu gegründete Erzbistum Mechelen.

"Bistum Antwerpen" in den Nachrichten