Blake Edwards

Blake Edwards (eigentlich William Blake Crump; * 26. Juli 1922 in Tulsa; † 15. Dezember 2010 in Santa Monica) war ein US-amerikanischer Filmregisseur und -produzent, Schauspieler und Drehbuchautor. Berühmt geworden ist er mit turbulenten Komödien, die sich durch zahlreiche Gags und Pointen auszeichneten. 2004 erhielt er den Oscar für sein Lebenswerk. International bekannt wurde er vor allem durch die Spielfilme der Pink-Panther-Reihe, zumeist mit Peter Sellers in der Hauptrolle, und den Klassiker Frühstück bei Tiffany mit Audrey Hepburn.

mehr zu "Blake Edwards" in der Wikipedia: Blake Edwards

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Blake Edwards stirbt in Santa Monica, Kalifornien. Blake Edwards war ein US-amerikanischer Filmregisseur und -produzent, Schauspieler und Drehbuchautor. Berühmt geworden ist er mit turbulenten Komödien, die sich durch zahlreiche Gags und Pointen auszeichneten. 2004 erhielt er den Oscar für sein Lebenswerk. International bekannt wurde er vor allem durch die Spielfilme der Pink-Panther-Reihe, zumeist mit Peter Sellers in der Hauptrolle, und den Klassiker Frühstück bei Tiffany mit Audrey Hepburn.
thumbnail
Geboren: Blake Edwards wird in Tulsa, Oklahoma geboren. Blake Edwards war ein US-amerikanischer Filmregisseur und -produzent, Schauspieler und Drehbuchautor. Sein Markenzeichen waren seine turbulenten Komödien, die sich durch zündende Gags und Pointen auszeichneten. 2004 erhielt er den Oscar für sein Lebenswerk. International bekannt wurde er vor allem durch die Spielfilme der Pink-Panther-Reihe, zumeist mit Peter Sellers in der Hauptrolle, und den Klassiker Frühstück bei Tiffany mit Audrey Hepburn.

thumbnail
Blake Edwards starb im Alter von 88 Jahren. Blake Edwards wäre heute 95 Jahre alt. Blake Edwards war im Sternzeichen Löwe geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2006

thumbnail
Film: Der rosarote Panther ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2006. Es ist der zehnte Spielfilm in der Pink-Panther-Reihe, allerdings der zweite, der nicht unter der Regie von Blake Edwards entstand. Inspektor Clouseau wird diesmal von Steve Martin verkörpert.

Stab:
Regie: Shawn Levy
Drehbuch: Len Blum Steve Martin Michael Saltzman
Produktion: Robert Simonds
Musik: Christophe Beck Henry Mancini (Titelmelodie)
Kamera: Jonathan Brown
Schnitt: George Folsey Jr. Brad E. Wilhite

Besetzung: Steve Martin, Kevin Kline, Beyoncé Knowles, Jean Reno, Emily Mortimer, Jason Statham, Henry Czerny, Kristin Chenoweth, Roger Rees, William Abadie, Clive Owen, Henri Garcin

1993

thumbnail
Filmografie: Der Sohn des rosaroten Panthers (Son of the Pink Panther) ist eine US-amerikanisch-italienische Filmkomödie von Blake Edwards aus dem Jahr 1993. Sie ist ein Teil der Pink-Panther-Reihe.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake EdwardsMadeline Sunshine Steven Sunshine
Produktion: Tony Adams Nigel Wooll
Musik: Henry Mancini Bobby McFerrin
Kamera: Dick Bush
Schnitt: Robert Pergament

Besetzung: Roberto Benigni, Herbert Lom, Claudia Cardinale, Shabana Azmi, Debrah Farentino, Jennifer Edwards, Robert Davi, Mark Schneider, Mike Starr, Kenny Spalding, Anton Rodgers, Burt Kwouk, Nadim Sawalha

1991

thumbnail
Film: Switch -Die Frau im Manne (Originaltitel: Switch) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1991. Die Regie führte Blake Edwards, der auch das Drehbuch schrieb. Die Hauptrolle spielte Ellen Barkin.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake Edwards
Produktion: Tony Adams, Arnon Milchan, Patrick Wachsberger
Musik: Don Grady, Henry Mancini
Kamera: Dick Bush
Schnitt: Robert Pergament

Besetzung: Ellen Barkin, Jimmy Smits, JoBeth Williams, Lorraine Bracco, Tony Roberts, Perry King, Bruce Payne, Lysette Anthony, Victoria Mahoney, Basil Hoffman, Catherine Keener

1989

thumbnail
Film: Skin Deep -Männer haben’s auch nicht leicht ist eine sexuell angehauchte amerikanische Filmkomödie von Blake Edwards aus dem Jahr 1989 mit John Ritter in der Hauptrolle.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake Edwards
Produktion: Tony Adams, James G. Robinson, Joe Roth
Musik: Don Grady, Henry Mancini, Ivan Neville
Kamera: Isidore Mankofsky
Schnitt: Robert Pergament

Besetzung: John Ritter, Vincent Gardenia, Alyson Reed, Julianne Phillips, Chelsea Field, Denise Crosby, Nina Foch, Peter Donat, Joel Brooks, Raye Hollit, Don Gordon, Bryan Genesse, Michael Kidd

1988

thumbnail
Film: Sunset -Dämmerung in Hollywood ist ein US-amerikanischer Spielfilm des Genres Komödie mit Western- und Thriller-Elementen unter der Regie von Blake Edwards. Er beschreibt, mit Bruce Willis und James Garner in den Hauptrollen, eine fiktive Episode im Leben des damaligen Western- und Stummfilmstars Tom Mix, der mit dem legendären Wyatt Earp zusammen ein Verbrechen in der Filmbranche aufklärt.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake EdwardsRodney Amateau (Story)
Produktion: Tony Adams
Musik: Henry Mancini
Kamera: Anthony B. Richmond Dennis Weaver
Schnitt: Robert Pergament

Besetzung: Bruce Willis, James Garner, Malcolm McDowell, Mariel Hemingway, Kathleen Quinlan, Jennifer Edwards, Patricia Hodge, Richard Bradford, M. Emmet Walsh, Joe Dallesandro, Dermot Mulroney, Andreas Katsulas

"Blake Edwards" in den Nachrichten