Blaue Blume

Die blaue Blume ist ein zentrales Symbol der Romantik. Sie steht für Sehnsucht und Liebe und für das metaphysische Streben nach dem Unendlichen. Die blaue Blume wurde später auch ein Sinnbild der Sehnsucht nach der Ferne und ein Symbol der Wanderschaft. Als reale Vorbilder der blauen Blume werden oft heimische Pflanzen angesehen, in Mitteleuropa etwa die Kornblume oder die Wegwarte; Novalis spricht vom blauen Heliotrop.

mehr zu "Blaue Blume" in der Wikipedia: Blaue Blume

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1998

Veröffentlichungen:
thumbnail
Die blaue Blume im englischen Garten Romantik - ein Mißverständnis? Fischer, Frankfurt am Main (Otto Ferdinand Best)

1931

Werk:
thumbnail
Das Symbol der Blauen Blume im Zusammenhang mit der Blumensymbolik der Romantik (Dissertation). Frommann, Jena (Jutta Hecker)

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
Aoi Hana (jap. 青い花, dt. Blaue Blume), auch bekannt unter Sweet Blue Flowers, ist eine japanische Yuri-Manga-Serie, die von Takako Shimura geschrieben und illustriert wurde. Die seit November 2004 veröffentlichte und noch immer fortgesetzte Serie wurde im Jahr 2009 durch eine gleichnamige Anime-Fernsehserie adaptiert.

Idee: Takako Shimura
Musik: Takefumi Haketa

"Blaue Blume" in den Nachrichten