Blaxland-Expedition

Die Blaxland-Expedition unter der Führung von Gregory Blaxland durchquerte vom 11. Mai bis zum 6. Juni 1813 die Blue Mountains in Australien. Blaxland und seine Begleiter William Lawson und William Wentworth galten lange als die ersten Siedler, die die Gebirgskette überwunden haben. Dies war zwar Ende des 18. Jahrhunderts bereits John Wilson gelungen, doch war es Blaxlands Expedition, die den Weg für eine Ausdehnung der Kolonie in das Landesinnere öffnete. Heute folgt der Great Western Highway weitgehend der Expeditionsroute.

mehr zu "Blaxland-Expedition" in der Wikipedia: Blaxland-Expedition

Wissenschaft & Technik

thumbnail
6. Juni: Die Blaxland-Expedition unter der Führung von Gregory Blaxland durchquert die Blue Mountains in Australien.

"Blaxland-Expedition" in den Nachrichten