Bo Mya

Bo Mya (Birmanisch: Bscript Bo-Mya.png, [bò mya̰]; * 20. Januar 1927 als Htee Moo Kee im Distrikt Papun im heutigen Myanmar (Birma); † 24. Dezember 2006 in Mae Sot, Thailand) war ein Politiker in Myanmar, der aus dem Volk der Karen stammte.

Bo Mya war von 1976 bis 2000 Präsident der Karen National Union (KNU), danach Vizepräsident der KNU bis 2004. Im Zweiten Weltkrieg kämpfte Bo Mya zuerst auf Seiten der Japaner gegen die britische Kolonialverwaltung als Militärpolizist. Er wechselte aber bald die Fronten und kämpfte 1944 und 1945 auf britischer Seite in der Force 136.

mehr zu "Bo Mya" in der Wikipedia: Bo Mya

Leider keine Ereignisse zu "Bo Mya"

"Bo Mya" in den Nachrichten