Sport

thumbnail
Der Weltschachbund FIDE erklärt Anatoli Karpow zum neuen Schachweltmeister, nachdem der geplante Weltmeisterschaftskampf auf Grund überzogener Forderungen des Titelverteidigers, Bobby Fischer, nicht zustande gekommen war.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bobby Fischer stirbt in Reykjavík, Island. Robert James „Bobby“ Fischer war ein US-amerikanischer Schachspieler. Er war von 1972 bis 1975 der 11. Schachweltmeister. Als 16-jähriger nahm er am Kandidatenturnier teil, dessen Sieger den Weltmeister herausfordern durfte. Den Titel gewann er 1972 in einem als Match des Jahrhunderts bezeichneten Wettkampf gegen Boris Spasski.
thumbnail
Geboren: Bobby Fischer wird in Chicago, Illinois geboren. Robert James „Bobby“ Fischer war ein US-amerikanischer Schachspieler. Er war von 1972 bis 1975 Schachweltmeister. Bereits als 16-Jähriger nahm er am Kandidatenturnier teil, dessen Sieger den Weltmeister herausfordern durfte. Den Titel gewann er 1972 in einem als Match des Jahrhunderts bezeichneten Wettkampf gegen Boris Spasski.

thumbnail
Bobby Fischer starb im Alter von 64 Jahren. Bobby Fischer wäre heute 74 Jahre alt. Bobby Fischer war im Sternzeichen Fische geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1972

Veröffentlichungen:
thumbnail
Meine 60 denkwürdigen Partien. Wildhagen, Hamburg

Bekannte Partien

1972

thumbnail
zu weiteren Partiebeispielen siehe Schachweltmeisterschaft

1956

thumbnail
Byrne – Fischer, New York

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Herausforderer Bobby Fischer gewinnt die als „Match des Jahrhunderts“ bekannt gewordene Schachweltmeisterschaft 1972 gegen Boris Spasski.

"Bobby Fischer" in den Nachrichten