Bobby Labonte

Robert Alan „Bobby“ Labonte (* 8. Mai 1964 in Corpus Christi, Texas) ist ein US-amerikanischer NASCAR-Rennfahrer.

Er gewann sowohl den Titel in der Busch Series als auch den Winston Cup. Zudem gewann er den Titel der International Race of Champions Meisterschaft im Jahre 2001. Sein älterer Bruder Terry Labonte war ebenfalls ein bekannter NASCAR-Rennfahrer, der zweimal den Winston Cup gewinnen konnte. Die beiden Labonte-Brüder waren das erste Brüderpaar, von dem jeder den Titel in der Cup-Serie trug. Bobby Labonte ist zudem Onkel von Justin Labonte, der in der Busch Series erfolgreich war.

mehr zu "Bobby Labonte" in der Wikipedia: Bobby Labonte

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Bobby Labonte wird in Corpus Christi, Texas geboren. Robert Alan „Bobby“ Labonte ist ein US-amerikanischer NASCAR-Rennfahrer. Er fährt in der NASCAR-Sprint-Cup-Saison 2011 mit der Startnummer 47 für JTG Daugherty Racing sowie zuletzt 2008 den Chevrolet Monte Carlo mit der Startnummer 21 in der Nationwide Series für Richard Childress Racing.

thumbnail
Bobby Labonte ist heute 53 Jahre alt. Bobby Labonte ist im Sternzeichen Stier geboren.

"Bobby Labonte" in den Nachrichten