Bodo von Dewitz

Bodo Balthasar von Dewitz (* 11. April 1950 in Göttingen) ist ein deutscher Kunsthistoriker. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die historische Fotografie.

mehr zu "Bodo von Dewitz" in der Wikipedia: Bodo von Dewitz

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Bodo von Dewitz wird in Göttingen geboren. Bodo Balthasar von Dewitz ist ein deutscher Kunsthistoriker. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die historische Fotografie.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2013

thumbnail
Werk: "... die machen wieder in Familie!" Neugier auf Vergangenheit: Die Geschichte der Familie von Dewitz in Bildern. Hrsg. zs. mit Michael und Werner von Dewitz, Thomas Helms Verlag, Schwerin

2009

thumbnail
Werk: Die Geschichte von Gostilitzy: Schloss und Gut des Carl von Siemens bei St. Petersburg. Werner Siemens-Stiftung, Thomas Helms Verlag, Schwerin

2009

thumbnail
Werk: Schönheit, Macht, Vergänglichkeit: Fotografien aus der Sammlung Seiner königlichen Hoheit Prinz Ernst August von Hannover, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Steidl, Göttingen

2005

thumbnail
Werk: Traffic. Hatje Cantz, Ostfildern-Ruit

1989

thumbnail
Werk: Hugo Erfurth: Menschenbild und Prominentenportrait 1902–1936. Wienand, Köln

Kunst & Kultur

2013

Ausstellung:
thumbnail
Man Ray – L. Fritz Gruber Archiv

2012

Ausstellung:
thumbnail
Art Spiegelman – Co-Mix. Eine Retrospektive von Comics, Zeichnungen und übrigem Gekritzel

2011

Ausstellung:
thumbnail
Sternstunden des Glamour – Gesellschaftsbilder, Künstlerporträts und Modefotografien des 20. Jahrhunderts

2010

Ausstellung:
thumbnail
La Bohème. Die Inszenierung des Künstlers in Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts, Landesmuseum Koblenz

2009

Ausstellung:
thumbnail
Politische Bilder. Sowjetische Fotografien, (Sammlung Mrázkowá)

"Bodo von Dewitz" in den Nachrichten