Boise

Boise [ˈbɔisi] (auch Boise City) ist die Hauptstadt des US-Bundesstaats Idaho und zudem Sitz der Countyverwaltung (County Seat) des Ada County. Sie liegt im Westen der Snake River Plain.

Der Name stammt aus dem Französischen (boisé – „bewaldet“), entsprechend bezeichnen die Einwohner ihre Stadt auch als die „Stadt der Bäume“ (city of trees).

mehr zu "Boise" in der Wikipedia: Boise

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Maureen O’Hara stirbt in Boise, Idaho. Maureen O’Hara, eigentlich Maureen FitzSimons war eine irisch-amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin. Berühmt wurde sie vor allem durch ihre langjährige Zusammenarbeit mit dem Regisseur John Ford und dem Schauspieler John Wayne. Weil sie regelmäßig in den damals noch seltenen Technicolor-Filmen besetzt wurde, erhielt sie den Spitznamen „Königin des Technicolor“. Häufig wurde sie in der Rolle der temperamentvollen und resoluten Heldin eingesetzt. 2014 erhielt sie einen Ehrenoscar für ihr Lebenswerk.
thumbnail
Gestorben: John Victor Evans stirbt in Boise, Idaho. John Victor Evans war ein US-amerikanischer Politiker und war von 1977 bis 1987 Gouverneur des Bundesstaates Idaho. Er war Mitglied der Demokratischen Partei.
thumbnail
Gestorben: John Simplot stirbt in Boise, Idaho. John Richard Simplot war ein US-amerikanischer Unternehmer im Bereich der Lebensmittelindustrie. Sein Vermögen wurde im Jahr 2005 auf ca. 2,5 Milliarden US-Dollar geschätzt.
thumbnail
Gestorben: Robert Adler (Physiker) stirbt in Boise, Idaho, USA. Robert Adler war ein US-amerikanischer Physiker, Elektroniktechniker und Erfinder österreichischer Herkunft.
thumbnail
Gestorben: Robert E. Smylie stirbt in Boise, Idaho. Robert Eben Smylie war ein US-amerikanischer Politiker und von 1955 bis 1967 Gouverneur des Bundesstaates Idaho.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1986

thumbnail
Auflösung: Septic Death war eine Hardcore-Punk-Band aus Boise, Idaho. Ihr extrem schnell gespielter Stil machte sie in der Szene bekannt und war ein großer Einfluss für die später entstandene Grindcore-Szene, sowie die Hardcore-Subgenres Thrashcore, Speedcore und die Crossover-Szene.

1981

thumbnail
Gründung: Septic Death war eine Hardcore-Punk-Band aus Boise, Idaho. Ihr extrem schnell gespielter Stil machte sie in der Szene bekannt und war ein großer Einfluss für die später entstandene Grindcore-Szene, sowie die Hardcore-Subgenres Thrashcore, Speedcore und die Crossover-Szene.

1978

thumbnail
Gründung: Micron Technology Inc. ist ein Technologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Boise (Idaho, USA). Micron stellt hauptsächlich Speicherelemente für Computer und CMOS Bild-Sensoren her. Im Bereich der CMOS-Bildsensoren ist das Unternehmen Weltmarktführer (2006). Aus Micron Imaging ist im Jahr 2008 Aptina Imaging hervorgegangen. Micron Technology ist an der NYSE im MU-Index notiert und hat ca. 26.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2011 wurde ein Netto-Umsatz von 8,8 Mrd. US $ erzielt.

"Boise" in den Nachrichten