Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hajji Muhammad Arif Zarif stirbt. Hajji Muhammad Arif Zarif war ein prominenter afghanischer Politiker und Unternehmer. Er war Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses des afghanischen Parlaments, Präsident der Kommission zur Reform der Handelskammer Afghanistans und Eigentümer mehrerer Unternehmen. Arif Zarif kam bei einem Bombenanschlag in Baglan am 6. November 2007 ums Leben.
thumbnail
Gestorben: Achmat Abdulchamidowitsch Kadyrow stirbt in Grosny. Achmat Abdulchamidowitsch Kadyrow rief 1994 als Mufti von Tschetschenien zum Dschihad gegen Moskau auf, wechselte dann die Seiten, wurde 2000 Chef der russischen Verwaltungsbehörde in Tschetschenien und am 5. Oktober 2003 in einer umstrittenen Wahl zum Präsidenten der Republik Tschetschenien gewählt. Am 9. Mai 2004 wurde er bei einem Bombenanschlag in einem Stadion in der Hauptstadt Grosny getötet. Seit Mai 2007 ist sein Sohn Ramsan Achmatowitsch Kadyrow Präsident Tschetscheniens.
thumbnail
Geboren: Achmat Abdulchamidowitsch Kadyrow wird in Karaganda, Kasachische SSR, Sowjetunion, heute Qaraghandy, Kasachstan geboren. Achmat Abdulchamidowitsch Kadyrow rief 1994 als Mufti von Tschetschenien zum Dschihad gegen Moskau auf, wechselte dann die Seiten, wurde 2000 Chef der russischen Verwaltungsbehörde in Tschetschenien und am 5. Oktober 2003 in einer umstrittenen Wahl zum Präsidenten der Republik Tschetschenien gewählt. Am 9. Mai 2004 wurde er bei einem Bombenanschlag in einem Stadion in der Hauptstadt Grosny getötet. Seit Mai 2007 ist sein Sohn Ramsan Achmatowitsch Kadyrow Präsident Tschetscheniens.

1942

thumbnail
Geboren: Hajji Muhammad Arif Zarif wird in Shewaki, Provinz Uruzgan, Afghanistan geboren. Hajji Muhammad Arif Zarif war ein prominenter afghanischer Politiker und Unternehmer. Er war Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses des afghanischen Parlaments, Präsident der Kommission zur Reform der Handelskammer Afghanistans und Eigentümer mehrerer Unternehmen. Arif Zarif kam bei einem Bombenanschlag in Baglan am 6. November 2007 ums Leben.

Tagesgeschehen

thumbnail
Tall Tehsil/Pakistan: Bei drei Bombenanschlägen im Bezirk Hangu werden 18 Menschen getötet.
thumbnail
Bagdad/Irak: Bei zwei Bombenanschlägen auf dem Shia Markt werden 19 Menschen getötet und 35 weitere verletzt.
thumbnail
Gaziantep/Türkei: Bei einem Bombenanschlag im Stadtzentrum werden acht Menschen getötet und 50 weitere verletzt.
thumbnail
Bagdad/Irak: Bei einer Serie von Bombenanschlägen sterben 84 Menschen und mehr als 300 Menschen werden verletzt.
thumbnail
Bagdad/Irak: Bei mehreren Bombenanschlägen werden im Irak mindestens 22 Menschen getötet. Im Norden Bagdads explodieren zwei Sprengsätze in der Nähe einer Tankstelle und eines Gemüsemarktes. Hier finden fünf Personen den Tod. Ein Selbstmordattentäter sprengt sich wenig später inmitten einer Trauergemeinde in die Luft und reißt sieben Menschen ins Verderben. Rund 20 km entfernt von der Metropole detoniert in der Nähe eines Restaurants eine Bombe, die auf einem mit Chlorgas gefüllten LKW platziert worden war. Hier gehen die offiziellen Stellen von sieben bis zehn Toten und mindestens 100 Verletzten aus.

"Bombenanschlag" in den Nachrichten