Bomber

Ein Bomber oder Bombenflugzeug ist ein Kampfflugzeug, das dazu dient, Bodenziele mit Fliegerbomben und Luft-Boden-Raketen anzugreifen. Flugzeuge, die dabei auch zur Bekämpfung von Flugzeugen eingesetzt werden, fallen in der Regel unter den Begriff Jagdbomber.

mehr zu "Bomber" in der Wikipedia: Bomber

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Fitzhugh L. Fulton stirbt in Thousand Oaks. Fitzhugh L. „Fitz“ Fulton Jr. war ein vielfach ausgezeichneter US-amerikanischer Testpilot, der für die U.S. Air Force und die NASA arbeitete. Er testete unter anderem die meisten der militärischen Transportflugzeuge und Bomber, die in den 1950er und 1960er Jahren in den USA entwickelt wurden, und war an der Entwicklung des Space Shuttles beteiligt. Insgesamt absolvierte er über 16.000 Flugstunden in über 230 verschiedenen Luftfahrzeugen.
thumbnail
Gestorben: Roy Ewans stirbt in Virginia Water, Surrey. Roy Ewans war ein britischer Flugzeugbau ingenieur, der unter anderem den Avro Vulcan-Bomber entwarf und einer der wichtigsten Flugzeugentwickler Großbritanniens in der Nachkriegszeit war.
thumbnail
Gestorben: Thomas Prickett stirbt. Thomas Other Prickett KCB DSO DFC war ein britischer Luftwaffenoffizier der Royal Air Force, der zuletzt im Range eines Generals (Air Chief Marshal) zwischen 1968 und 1970 Vertreter der Luftstreitkräfte für Beschaffung und Organisation (Air Member for Supply and Organisation) im Luftwaffenausschuss (Air Force Board) des Verteidigungsministeriums war. Während des Zweiten Weltkrieges war er ein bekannter Pilot von Avro Lancaster-Bombern, der für seine militärischen Verdienste mit dem Distinguished Flying Cross (DFC) sowie dem Distinguished Service Order (DSO). Während der Sueskrise fungierte er als Chef des Stabes der Lufteinsatzverbände für die Operation Musketeer, die militärische Operation im Sueskrieg.
thumbnail
Gestorben: Peter Broich stirbt in Neunkirchen-Seelscheid. Peter Broich war ein Bomberpilot bei der deutschen Luftwaffe und Ritterkreuzträger. Er trat nach dem Zweiten Weltkrieg der neu gegründeten Bundeswehr bei und stieg dort bis zum Oberstleutnant auf.
thumbnail
Gestorben: Anselm Franz (Luftfahrtpionier) stirbt. Anselm Franz war der Leiter der Vorentwicklung für Strömungsmaschinen der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke von 1939 bis 1942. Er war wesentlich an der Entwicklung des ersten serienreifen Strahltriebwerks, des Jumo 004, beteiligt, das z. B. vom Düsenjäger Messerschmitt Me 262 und dem Aufklärer und BomberArado Ar 234 verwendet wurde.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die Boeing B-29 Superfortress macht ihren Erstflug. Sie sollte sich als größter und leistungsstärkster Bomber im Zweiten Weltkrieg erweisen.
thumbnail
Das britische Militärflugzeug Vickers Warwick absolviert seinen Erstflug. Als Bomber geplant wird es schließlich umkonstruiert in großer Stückzahl in der Seenotrettung und als Transportflugzeug verwendet.
thumbnail
In Großbritannien hebt der zweimotorige BomberBristol Blenheim zu seinem Erstflug von der Start- und Landebahn ab.

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Mit einem von 55 Bombern geflogenen Luftangriff auf Wilhelmshaven beginnen die Bombardements der US-Luftwaffe am Tag. Deutschland wird ab sofort bis zum Kriegsende pausenlos rund um die Uhr von Bombern attackiert.

27 n. Chr.

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen > Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Januar: Mit einem von 55 Bombern geflogenen Luftangriff auf Wilhelmshaven beginnen die Bombardements der US-Luftwaffe United States Army Air Forces am Tag. Deutschland wird ab sofort bis zum Kriegsende pausenlos rund um die Uhr von Bombern attackiert. (1943)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1990

thumbnail
Film: Memphis Belle ist ein britischer Kriegsfilm aus dem Jahr 1990, der die Ereignisse unmittelbar vor und während des 25. Feindfluges eines Bombers der 8. US-Luftflotte, einer Boeing B-17F Flying Fortress, nach Deutschland im Jahre 1943 wiedergibt. Die Filmstory lehnt sich an die Geschichte der echten Memphis Belle an.

Stab:
Regie: Michael Caton-Jones
Drehbuch: Monte Merrick
Produktion: David Puttnam, Catherine Wyler
Musik: George Fenton
Kamera: David Watkin
Schnitt: Jim Clark

Besetzung: Matthew Modine, Eric Stoltz, Tate Donovan, D.B. Sweeney, Billy Zane, Sean Astin, Harry Connick, jr., Reed Edward Diamond, Courtney Gains, Neil Giuntoli, David Strathairn, John Lithgow, Jane Horrocks, Jodie Wilson

1942

thumbnail
Film: Combat Report ist ein US-amerikanischer Kurzfilm aus dem Jahr 1942. Der Dokumentarfilm wurde von dem United States Army Signal Corps unter Mithilfe der Academy of Motion Picture Arts and Sciences produziert und zeigt eine Bomberstaffel im Zweiten Weltkrieg, die sich auf den U-Boot-Krieg spezialisiert hat.

Stab:
Produktion: United States Army Signal Corps

"Bomber" in den Nachrichten