Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Albert Jansen stirbt. Albert Jansen (Spitzname: Janse Aap) war ein deutscher Fußballspieler, der im Jahre 1960 als Aktiver von Borussia Mönchengladbach den DFB-Pokal gewonnen und 1965 den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga gefeiert hat.
thumbnail
Geboren: Marc-André ter Stegen wird in Mönchengladbach geboren. Marc-André ter Stegen ist ein deutscher Fußballtorhüter, der seit 1996 für Borussia Mönchengladbach spielt und dort seit 2009 im Profikader steht.
thumbnail
Geboren: Tolga Ciğerci wird in Nordenham geboren. Tolga Ciğerci , ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler, der derzeit beim VfL Wolfsburg unter Vertrag steht. Seit 2012 spielt er auf Leihbasis für Borussia Mönchengladbach.
thumbnail
Geboren: Julian Korb wird in Essen geboren. Julian Korb ist ein deutscher Fußballspieler, der bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag steht.
thumbnail
Geboren: Alexander Ring wird in Helsinki geboren. Alexander Ring ist ein finnischer Fußballspieler, der seit 2009 bei HJK Helsinki unter Vertrag steht. In der Fußball-Bundesliga spielt er seit Januar 2012 auf Leihbasis für Borussia Mönchengladbach.

1963 bis 1974 – 2. Spielklasse > Aufsteiger in die Bundesliga

1965

thumbnail
Borussia Mönchengladbach (1. West) und FC Bayern München (1. Süd) (Fußball-Regionalliga)

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

1970

thumbnail
Peter Dietrich (* 1944), ehemaliger Fußballnationalspieler von Borussia Mönchengladbach, WM-Teilnehmer (Neu-Isenburg)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1998

Erfolg:
thumbnail
1998 bis 2003 - Co-Trainer bei Borussia Mönchengladbach (Manfred Stefes)

1995

Erfolge und Statistiken > DFB-Pokal:
thumbnail
DFB-Pokalsieger: 1960, 1973 und

1992

Erfolg:
thumbnail
Vize-Pokalsieger mit Borussia Mönchengladbach (Manfred Stefes)

1992

Erfolge und Statistiken > DFB-Pokal:
thumbnail
Vize-Pokalsieger: 1984 und

1980

Erfolge und Statistiken > Internationale Pokalspiele:
thumbnail
UEFA-Pokal-Finalist: 1973

Tagesgeschehen

thumbnail
Dortmund/Deutschland: Mit einem 2:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach gewinnt Borussia Dortmund zum achten Mal die deutsche Fußballmeisterschaft.
thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Letzter Spieltag der Fußball-Bundesliga 2010/11. Deutscher Meister wird Borussia Dortmund vor Bayer 04 Leverkusen und dem FC Bayern München; der FC St. Pauli und Eintracht Frankfurt steigen direkt in die 2. Bundesliga ab, Borussia Mönchengladbach muss in die Relegation.
thumbnail
Mönchengladbach/Deutschland. Dick Advocaat ist als Trainer von Borussia Mönchengladbach zurückgetreten. Interimscoach wird der bisherige Co-Trainer Horst Köppel.

Meister

2006

thumbnail
Borussia Mönchengladbach II (Fußball-Oberliga Nordrhein)

2006

thumbnail
Borussia M'gladbach II (Fußball-Oberliga Nordrhein)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

thumbnail
Prominente Projektpaten: Thomas Müller, Günter Wallraff, Uschi Glas, Motsi Mabuse, Christopher Posch, Wolfgang Niedecken, Ulrike von der Groeben, Borussia Mönchengladbach, Oliver Kahn und Ben Stiller. (RTL-Spendenmarathon)

2013

1982

thumbnail
Verein: 1989 - Borussia Mönchengladbach (Hans-Georg Dreßen)

1964

thumbnail
Verein: 1967 Borussia Mönchengladbach (Bernd Rupp)

1953

thumbnail
Verein: 1957Borussia Mönchengladbach (Franz Wichelhaus)

Sport

2009

thumbnail
Doping: Nachdem am 7. Februar die Fußball-Profis Andreas Ibertsberger und Christoph Janker von der TSG 1899 Hoffenheim nach einem Spiel in der deutschen Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) zu spät zu einer Dopingkontrolle erscheinen, kommt es zu weitläufigen Diskussionen um diesen Fall. Schließlich werden die beiden Spieler, deren Proben negativ waren, freisgesprochen. Hoffenheim wird zu einer Geldstrafe verurteilt.

2009

thumbnail
Wissenswertes > Rekorde des Meisters: Der FC Bayern erzielte vom Rückrundenbeginn bis zum 31. Spieltag 14 Siege in Folge, wodurch die Rekorde vom VfL Wolfsburg und von Borussia Mönchengladbach (1987) mit jeweils 10 Siegen in Folge überboten wurden. (Fußball-Bundesliga 2012/13)
thumbnail
Der FC Bayern München wird zum 21. Mal deutscher Fußball-Meister. In die 2. Liga steigen der 1. FC Nürnberg, Hansa Rostock und der MSV Duisburg ab. Aufgestiegen sind der 1. FC Köln, die TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach.
thumbnail
Der VfB Stuttgart wird nach einem knappen 2:1 gegen den FC Energie Cottbus zum fünften Mal deutscher Fußballmeister. In die zweite Liga steigen Borussia Mönchengladbach, der 1. FSV Mainz 05 und Alemannia Aachen ab. Aufgestiegen sind der MSV Duisburg, der Hansa Rostock und der Karlsruher SC
thumbnail
Borussia Mönchengladbach gewinnt zum dritten Mal den DFB-Pokal. Es war der erste „große“ Erfolg für den Verein seit Jahren.

"Borussia Mönchengladbach" in den Nachrichten