Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina (bosnisch/kroatisch/serbisch-lateinischBosna i Hercegovina [ˌbɔsnaixɛrʦeˈɡoːvina], serbisch-kyrillisch Босна и Херцеговина, Abkürzungen: BiH / БиХ; auch Bosnien-Herzegowina oder verkürzt Bosnien genannt) ist ein südosteuropäischer Bundesstaat. Er besteht geografisch aus der Region Bosnien im Norden, die rund 80 Prozent des Staatsgebiets einnimmt, und der kleineren Region Herzegowina im Süden. Politische Teilgebiete des Bundesstaates sind die Republika Srpska, die Föderation Bosnien und Herzegowina sowie der Distrikt Brčko als Sonderverwaltungsgebiet.

Das Staatsgebiet liegt östlich des Adriatischen Meeres auf der Balkanhalbinsel und befindet sich nahezu komplett im Dinarischen Gebirge. Nachbarstaaten sind im Norden und Westen Kroatien, im Osten Serbien und Montenegro im Südosten. Die bosnische Bevölkerung betrug 2013 gut 3,5 Millionen. Hauptstadt und größte Stadt des Landes ist Sarajevo, weitere Großstädte sind Banja Luka, Tuzla, Zenica, Bijeljina und Mostar.

mehr zu "Bosnien und Herzegowina" in der Wikipedia: Bosnien und Herzegowina

2013

thumbnail
Jajce, Bosnien und Herzegowina (Zenica)

2007

thumbnail
Bosnien und HerzegowinaRepublika Srpska Banja Luka, Bosnien und Herzegowina, (Republika Srpska) seit (Bari)

2007

thumbnail
Bosnien und HerzegowinaBanja Luka, Bosnien und Herzegowina, seit (Bari)

2006

thumbnail
Bosnien und HerzegowinaBanja Luka, Bosnien und Herzegowina, seit (Kranj)

2006

thumbnail
Bosnien und HerzegowinaSarajevo , seit (Dubrovnik)

1996

thumbnail
Bosnien und Herzegowina? Mostar , seit (Izmir)

1994

thumbnail
Bosnien und Herzegowina? Tuzla, Bosnien und Herzegowina, seit 21. Juli (Bologna)

"Bosnien und Herzegowina" in den Nachrichten