Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ljubiša Beara stirbt in Berlin. Ljubiša Beara war im BosnienkriegOberst und Sicherheitschef des Generalstabs der Armee der Republika Srpska zur Zeit des Angriffs bosnisch-serbischer Truppen im Juli 1995 auf die Enklave Srebrenica und dem darauf folgenden Massaker von Srebrenica. Zudem war er von 11. Juli 1995 bis 1. November 1995 für die bosniakischen Gefangenen von Srebrenica zuständig.
thumbnail
Gestorben: Zdravko Tolimir stirbt in Den Haag, Niederlande. Zdravko Tolimir war ein Offizier der Armee der bosnischen Serben und im Bosnienkrieg als einer von sieben Stellvertretern des Militärchefs der bosnischen Serben, Ratko Mladi?, für den Nachrichtendienst verantwortlich.
thumbnail
Gestorben: Edward Hay, 13. Marquess of Tweeddale stirbt. Edward Douglas John Hay, 13. Marquess of Tweeddale war ein schottischer Peer, der vor allem durch seine Rede in der Oberhausdebatte vom Oktober 1996 zum Bosnienkrieg bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Mate Boban stirbt in Mostar, Bosnien und Herzegowina. Mate Boban anhören war von 1991 bis 1993 Präsident der Kroatischen Republik Herceg-Bosna sowie Mitgründer und Parteichef der Kroatischen Demokratischen Union in Bosnien und Herzegowina (HDZ BiH). Als führender Politiker von Kroaten in Bosnien-Herzegowina während des Bosnienkrieges galt er als extrem nationalistisch.

1976

thumbnail
Geboren: Inela Nogić wird in Sarajevo geboren. Inela Nogić wurde als Amateur-Model weltberühmt, als sie während der Belagerung von Sarajevo im Bosnienkrieg im Jahr 1993 einen Miss opkoljenog Sarajeva (Miss belagertes Sarajevo) genannten Schönheitswettbewerb gewann.

Die Großen Flüchtlingsströme der letzten Jahrzehnte

1991

thumbnail
1991 bis 1999: Ethnische Konflikte im ehemaligen Jugoslawien lösten die Jugoslawienkriege aus: Slowenien , Kroatienkrieg (–1995), Bosnienkrieg (1992–1995) und den Kosovokrieg (1999) und trieben Millionen Menschen in die Flucht. (Flüchtlingsstrom)

Episoden > Kapitel 10: Welt im Wandel

1992

thumbnail
– Die bosnische Tragödie (100 Jahre – Der Countdown)

Geschichte > Neuzeit > 20. Jahrhundert

1992

thumbnail
griffen im Bosnienkrieg serbische Truppen das Orientalische Institut in Sarajevo an, der gesamte Archivfonds wurde zerstört: ca. 250.000 laufende Meter, meistens Original-Dokumente, die Sammlung Manuscripta turcika (7.156 Dokumente), die Sammlung von Sidschilen (66 Sidschilen vom 17.? bis zum 19.? Jahrhundert), das Archiv vom Vilajet (ca. 220.000 Dokumente aus dem 19.? Jahrhundert), die Sammlung von Tapien, die Sammlung mit den handschriftlichen Manuskripten (5.236 Kodeke). Auch die Universitätsbibliothek mit einigen zehntausend Büchern wurde komplett zerstört. (Bücherverbrennung)

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Während der Belagerung von Sarajevo im Bosnienkrieg wird die Nationalbibliothek von Bosnien und Herzegowina weitgehend zerstört.

Ereignisse

thumbnail
Bosnienkrieg: Die NATO-Operation zur militärischen Durchsetzung der Flugverbotszone über Bosnien-Herzegowina beginnt.

Zerfall Jugoslawiens

1995

thumbnail
Mit dem Abkommen von Erdut (12. November) enden die Kämpfe in Kroatien. Das knapp einen Monat später unterzeichnete Abkommen von Dayton beendet auch den Bosnienkrieg, Bosnien und Herzegowina wird als unabhängiger Staat angekannt. (Geschichte Jugoslawiens)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1997

Projekt:
thumbnail
Kämmerer Lauftreff in Büren organisiert für kriegstraumatisierte Kinder des Bosnienkrieges (UNICEF) (John McGurk)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Nach Einnahme der vom niederländischen Bataillon überwachten UN-Schutzzone durch bosnisch-serbische Truppen unter Ratko Mladi? im Bosnienkrieg beginnt das mehrtägige Massaker von Srebrenica, das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit Ende des Zweiten Weltkriegs. (12. Juli)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Bosnisch-serbische Truppen unter Ratko Mladi? nehmen im Bosnienkrieg das zur UN-Schutzzone erklärte Srebrenica ein. In der Folge kommt es zum Massaker von Srebrenica, das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit Ende des Zweiten Weltkriegs. (11. Juli)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: In Washington unterzeichnen Vertreter kroatischen und muslimischen Bevölkerungsgruppen Bosniens während des Bosnienkrieges einen Vertrag zur Gründung der Föderation Bosnien und Herzegowina. (18. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: In Bosnien und Herzegowina werden im Zuge des Bosnienkrieges Friedenstruppen (UNPROFOR) der Vereinten Nationen stationiert. (15. März)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1997

Ehrung:
thumbnail
Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland für ihr humanitäres Engagement im Bosnienkrieg (Maruša Krese)

Tagesgeschehen

thumbnail
Den Haag/Niederlande: Der Internationale Gerichtshof stuft das 1995 begangene Massaker von Srebrenica als Völkermord ein. Serbien hat sich nach Auffassung des Internationalen Gerichtshofs der Vereinten Nationen (IGH) nicht des Völkermords im Bosnien-Krieg schuldig gemacht.
thumbnail
Den Haag: Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien verurteilt in Fall IT-95-16-T fünf bosnisch-kroatische Männer wegen des Massakers von Ahmići im Bosnienkrieg am 16. April 1993 zu Freiheitsstrafen von bis zu 25 Jahren. Ein weiterer Angeklagter wird freigesprochen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Künstlerische Rezeption > Film: Body Complete

2011

thumbnail
Künstlerische Rezeption > Film: Liebe in Zeiten des Krieges (In the Land of Blood and Honey)

2010

thumbnail
Künstlerische Rezeption > Film: Whistleblower – In gefährlicher Mission (The Whistleblower)

2010

thumbnail
Film: Whistleblower -In gefährlicher Mission (Originaltitel: The Whistleblower) ist ein kanadisches-deutsches Historiendrama aus dem Jahr 2010 von Larysa Kondracki, mit Rachel Weisz in der Hauptrolle. Der Film handelt von einem Einsatz der US-Polizistin Kathryn Bolkovac in den späten 1990er Jahren im Nachkriegs-Bosnien. Der Film feierte am 13. September 2010 Premiere bei dem Toronto International Film Festival und im deutschsprachigen Raum startete der Film unter dem Titel Whistleblower -In gefährlicher Mission am 27. Oktober 2011 in den Kinos.

Stab:
Regie: Larysa Kondracki
Drehbuch: Larysa Kondracki,
Eilis Kirwan
Produktion: Amy Kaufman, Christina Piovesan, Celine Rattray
Musik: Mychael Danna
Kamera: Kieran McGuigan
Schnitt: Julian Clarke

Besetzung: Rachel Weisz, Vanessa Redgrave, Benedict Cumberbatch, David Strathairn, Roxana Condurache, Monica Bellucci, Nikolaj Lie Kaas, Anna Anissimova, David Hewlett, William Hope, Miquel Brown, Johan Philip Asbæk

2009

thumbnail
Künstlerische Rezeption > Film: Sturm

"Bosnienkrieg" in den Nachrichten