Brückenkatastrophe in Koblenz

Die Brückenkatastrophe in Koblenz war die größte zivile Katastrophe in der Geschichte der Stadt Koblenz. Beim Einsturz einer Behelfsbrücke über den Sicherheitshafen in Koblenz-Lützel am 22. Juli 1930 starben 38 Menschen.

mehr zu "Brückenkatastrophe in Koblenz" in der Wikipedia: Brückenkatastrophe in Koblenz

Ausstattung > Ehrenmäler

1930

thumbnail
Ehrengrab für Tote der Brückenkatastrophe in Lützel während der Rheinland-Befreiungsfeier am 22. Juli (Hauptfriedhof Koblenz)

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Brückenkatastrophe in Koblenz mit 38 Toten während der Rheinland-Befreiungsfeier

"Brückenkatastrophe in Koblenz" in den Nachrichten