Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper Veronika von Rafael Kubelík in Brünn, (Brno)
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper Maryša von Emil František Burian in Brünn (Brno)
Kultur:
thumbnail
Der österreichische Kaiser Franz I. weist per Dekret das Errichten des Kaiser-Franz-Museums in Brünn an, das jetzige Mährische Landesmuseum.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Sowjetische Truppen ziehen sich aus Prag, Bratislava und Brno zurück.
Weitere Ereignisse weltweit:
thumbnail
Im Brünner Todesmarsch werden 25.000 Deutsche aus Brünn vertrieben, rund 5.000 kamen dabei ums Leben.

1021

thumbnail
Burg Brünn wird erbaut.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Vladimír Menšík, tschechischer Schauspieler (Das Krankenhaus am Rande der Stadt, Die Besucher) stirbt 58-jährig in Brünn.

Wissenschaft & Technik

1761

thumbnail
Joseph Liesganig beginnt mit der Gradmessung im Wiener Meridian, wo ein 320 km langer Meridianbogen von Brünn über Wien nach Varasdin gemessen wird. Als Basis für die Triangulierung wählt Liesganig eine Strecke zwischen Wiener Neustadt und Neunkirchen (Siehe Liesganigstein). Für die Messung wird eine Schneise durch den Föhrenwald ausgeholzt, welche in Folge für die Errichtung der Neunkirchner Allee genutzt wird.

Tagesgeschehen

thumbnail
Brünn/Tschechien: Beim 11. Lauf zur Motorrad-Weltmeisterschaft auf dem Automotodrom Brno gewinnen Casey Stoner in der MotoGP, Andrea Iannone in der Moto2 und Sandro Cortese in der 125-cm³-Klasse.
thumbnail
Brünn/Tschechien: Das Verfassungsgericht erklärt den Vertrag von Lissabon für verfassungskomform. Anschließend unterzeichnet Präsident Václav Klaus in Prag das Vertragswerk, womit die Ratifikation des Vertrages in allen 27 EU-Mitgliedstaaten abgeschlossen ist.
thumbnail
Brünn/Tschechien: Das Verfassungsgericht befindet das Gesetz zur Durchführung der vorgezogenen Wahl des Abgeordnetenhauses für verfassungswidrig. Das Gesetz wird mitsamt der Verkündung der Wahl durch den Staatspräsidenten aufgehoben und die bereits in Vorbereitung befindliche Parlamentswahl am 9. und 10. Oktober gestoppt.
thumbnail
Österreich: In Wien und den Landeshauptstädten findet zum vierten Mal die Lange Nacht der Kirchen statt, die sich auch an Fernstehende richtet. In über 700 Kirchen werden von 18 bis 1 Uhr Führungen, Gewölbe- und Turmbesteigungen, Tanz-, Film-, Literatur- und Musikveranstaltungen angeboten, sowie Kabaretts, Diskussionen und einige Nachtwanderungen. Daneben gibt es erstmals auch Veranstaltungen in den Niederlanden, im tschechischen Brünn, in Slowenien und in Südtirol.

"Brünn" in den Nachrichten