Brahim Boutayeb

Moulay Brahim Boutayeb (* 15. August 1967 in Khémisset) ist ein ehemaliger marokkanischer Leichtathlet.

Bis zu den Olympischen Spielen 1988 in Seoul war Boutayeb in der Leichtathletik-Szene nur wenigen bekannt, und dann schon eher als 5000-Meter-Läufer. Das 10.000-Meter-Rennen in Seoul wurde sehr schnell angegangen, vor allem die Kenianer Kipkemboi Kimeli und Moses Tanui machten Tempo. Eine kleine Spitzengruppe passierte die 5000-Meter-Marke in Weltrekordtempo und Boutayeb übernahm die Spitze. In der letzten Runde drosselte er das Tempo absichtlich und gewann das Rennen mit der bis dahin viertbesten gelaufenen Zeit (27:21,46 min).

mehr zu "Brahim Boutayeb" in der Wikipedia: Brahim Boutayeb

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Brahim Boutayeb wird in Khémisset geboren. Moulay Brahim Boutayeb ist ein ehemaliger marokkanischer Leichtathlet.

thumbnail
Brahim Boutayeb ist heute 50 Jahre alt. Brahim Boutayeb ist im Sternzeichen Löwe geboren.

"Brahim Boutayeb" in den Nachrichten