Brasilianische Fußballnationalmannschaft

Die brasilianische Fußballnationalmannschaft, genannt Seleção (portugiesisch „Auswahl“), ist ein vom brasilianischen Nationaltrainer zusammengestellter Kader von Spitzenspielern. Sie repräsentiert den brasilianischen Fußballverband, die Confederação Brasileira de Futebol (C.B.F.), auf internationaler Ebene bei Freundschaftsspielen und internationalen Turnieren.

Mit fünf gewonnenen Titeln ist sie die weltweit erfolgreichste Fußball-Nationalmannschaft bei den Fußball-Weltmeisterschaften. Der letzte WM-Sieg wurde 2002 erreicht.

mehr zu "Brasilianische Fußballnationalmannschaft" in der Wikipedia: Brasilianische Fußballnationalmannschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Orlando Peçanha de Carvalho stirbt in Rio de Janeiro. Orlando Peçanha de Carvalho, meist nur Orlando Peçanha genannt, war ein brasilianischer Fußballspieler. Mit der brasilianischen Nationalmannschaft wurde er 1958 Weltmeister. Auf Vereinsebene hatte er in Brasilien mit CR Vasco da Gama und dem Santos FC und in Argentinien bei den Boca Juniors große Erfolge. Mit seiner kraftvollen Spielweise und der Fähigkeit das Spiel zu lesen gehört er zu den besten Verteidigern der brasilianischen Fußballgeschichte.
thumbnail
Gestorben: Mauro Ramos stirbt in Poços de Caldas. Mauro Ramos de Oliveira war ein brasilianischer Fußballspieler. Der zentrale Verteidiger wurde 1958 und 1962 mit der brasilianischen Nationalmannschaft Weltmeister sowie 1949 Südamerikameister. Mit seinem langjährigen Verein FC Santos gewann er zudem 1962 und 1963 den Weltpokal.
thumbnail
Gestorben: Domingos da Guia stirbt in Rio de Janeiro. Domingos Antônio da Guia war ein brasilianischer Fußballspieler, der mit der Nationalmannschaft seines Heimatlandes an der Fußballweltmeisterschaft 1938 teilnahm.
thumbnail
Gestorben: Moacyr Barbosa stirbt in Santos. Paulo Moacyr Barbosa Nascimento war ein brasilianischer Fußballtorhüter und Nationalspieler.
thumbnail
Gestorben: Wilson Francisco Alves stirbt in São Paulo. Wilson Francisco Alves – meist nur kurz Wilson genannt – war ein brasilianischer Fußballspieler und -trainer. Der Verteidiger hatte seine größten Erfolge in den 1940er und 1950er Jahren mit dem seinerzeit als Expresso da Vitória seine Glanzzeit durchlaufenden CR Vasco da Gama. Mit der Nationalmannschaft gewann er die Südamerikanische Meisterschaft. Ein Höhepunkt seiner Jahre als Trainer war der Gewinn der Staatsmeisterschaft von Paraná.

Politik & Weltgeschehen

1876

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
In Bulgarien beginnt der Aprilaufstand – nach dem damals gültigen Julianischen Kalender ist es der 20. April – gegen die osmanische Herrschaft. (2. Mai)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1959

Hörspiele (Regie) > Reihe: Spionage:
thumbnail
2. Teil: Einsatzort Planquadrat X – Autor: Karl Heinz Zeitler (S. O. Wagner)

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Bei der Fußball-WM in Chile verteidigt die brasilianische Nationalmannschaft mit einem 3:1-Finalsieg über die tschechoslowakische Auswahl den Titel.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1986

Laufbahn in den Stadien:
thumbnail
Vorrundenspiel SchottlandUruguay (5 gelbe, eine rote Karte); zudem als Linienrichter bei BrasilienAlgerien (Joël Quiniou)

1949

Statistischer Karriereüberblick > Spieler:
thumbnail
Brasilianische Nationalmannschaft: 5 Spiele (ohne Tor) (Wilson Francisco Alves)

Musik

2001

Diskografie > Album:
thumbnail
Awaking the Gods, Live in Mexico (Live-Album) (Haggard (Band))

Spiel

Teilnehmer

2007

thumbnail
Brasilien? Brasilien als Sieger der Copa América (FIFA-Konföderationen-Pokal 2009)

1999

thumbnail
Brasilien – Sieger der Copa América (FIFA-Konföderationen-Pokal 2001)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Preisträger > Junger Spieler des Jahres:
thumbnail
– Brasilianer? Neymar, FC Santos, Brasilianische Nationalmannschaft (29,2? %) (World Soccer)

2007

Statistiken, Namen und Rekorde > Erfolg:
thumbnail
Copa América (8) – 1919, 1922, 1949, 1989, 1997, 1999, 2004

2003

Preiskategorien > Mannschaft des Jahres:
thumbnail
Brasilianische Fußballnationalmannschaft (Laureus World Sports Awards)

2002

Preisträger > Sport:
thumbnail
Die brasilianische Fußballnationalmannschaft (Prinzessin-von-Asturien-Preis)

2002

Preisträger > Sport:
thumbnail
Die brasilianische Fußballnationalmannschaft (Prinz-von-Asturien-Preis)

Tagesgeschehen

thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland. Die brasilianische Fußballnationalmannschaft gewinnt durch einen 4:1-Finalerfolg gegen die argentinische Fußballnationalmannschaft den Konföderationen-Pokal 2005 der FIFA. Im Spiel um Platz drei besiegt die deutsche Fußballnationalmannschaft in Leipzig die mexikanische Fußballnationalmannschaft mit 4:3 nach Verlängerung. Nach 90 Minuten hatte es 3:3 gestanden.
thumbnail
Hannover/Deutschland. Die argentinische Fußballnationalmannschaft setzt sich im zweiten Halbfinale des Konföderationen-Pokals 2005 nach einem 6:5 im Elfmeterschießen gegen Mexiko durch. Nach 90 Minuten hatte es 0:0 gestanden, nach 120 Minuten 1:1. Argentinien trifft damit auf das brasilianische Team, das Deutschland einen Tag zuvor mit 3:2 besiegen konnte.
thumbnail
Nürnberg/Deutschland. Die deutsche Herren-Fußballnationalmannschaft verliert im Franken-Stadion das Halbfinale im Konföderationen-Pokal 2005 gegen Brasilien mit 2:3 Toren und verpasst dadurch den Einzug ins Finale. Die Tore für Deutschland, das zweimal einen Rückstand aufholte, erzielten Podolski und Ballack.
thumbnail
Nürnberg/Deutschland. Die deutsche Fußballnationalmannschaft sichert sich im Nürnberger Franken-Stadion durch ein 2:2 (Tore: Kevin Kurányi und Gerald Asamoah) gegen die argentinische Fußballnationalmannschaft den ersten Platz in der Gruppe A des Konföderationen-Pokals 2005. Das deutsche Team trifft damit im ersten Halbfinale auf Weltmeister Brasilien.
thumbnail
Brasilien: In einem Spiel gegen Venezuela schießt Ronaldinho sein erstes Tor für die Brasilianische Fußballnationalmannschaft. In den nächsten Jahren trifft er in 94 Einsätzen 33 Mal für die „Seleção“ von Brasilien (Stand 2012).

Sport

2014

thumbnail
Teilnahme Mexikos an der Fußball-Weltmeisterschaft: Die häufigste Vorrundenpaarung war Mexiko gegen Frankreich (zuerst 1930, zuletzt 2010) und Brasilien sowie Brasilien gegen Schottland und Argentinien gegen Nigeria (je 4x) (Mexikanische Fußballnationalmannschaft)

2014

thumbnail
Ereignisse > Sport: Im Spiel um den Einzug ins Finale der Fußball-Weltmeisterschaft besiegt die Deutsche Fußballnationalmannschaft Brasilien in Belo Horizonte mit 1:7. Miroslav Klose wurde durch das 0:2 Tor zum alleinigen Rekordhalter für den WM-Torrekord. (8. Juli)
thumbnail
Fußball: Im Endspiel um den in Südafrika ausgetragenen Konföderationen-Pokal 2009 gelingt Brasilien durch einen 3:2-Erfolg über die US-Nationalmannschaft die Titelverteidigung
thumbnail
Fußball: Die Brasilianische Fußballnationalmannschaft gewinnt die Copa América im Finale gegen Argentinien
thumbnail
Mit 4:1 gewinnt Brasilien den Konföderationen-Pokal gegen Argentinien in Deutschland. Deutschland gewinnt das Spiel um Platz 3 gegen Mexiko mit 4:3 n.V. in Leipzig.

"Brasilianische Fußballnationalmannschaft" in den Nachrichten