Bremische Bürgerschaft

Die Bremische Bürgerschaft ist das Landesparlament der Freien Hansestadt Bremen. Sie tagt im Haus der Bürgerschaft am Bremer Marktplatz. Derzeitiger Präsident der Bürgerschaft ist seit dem 7. Juli 1999 Christian Weber (SPD).

Von den 83 gewählten Abgeordneten entsendet die Stadt Bremen 68 und die Stadt Bremerhaven 15 Abgeordnete. Die 68 Abgeordneten aus der Stadt Bremen bilden in der Regel (Ausnahmen siehe Abschnitt Wahlberechtigung) zugleich die Stadtbürgerschaft, die kommunale Volksvertretung der Stadtgemeinde Bremen. Die Stadt Bremerhaven hingegen verfügt über eine eigene Volksvertretung, die Bremerhavener Stadtverordnetenversammlung.

mehr zu "Bremische Bürgerschaft" in der Wikipedia: Bremische Bürgerschaft

Sport

1933

thumbnail
Wahlergebnisse > Wahlergebnisse von 1919 bis 1933: (96 Abg.): SPD 32, NSDAP 32, Kampffront Schwarz-Weiß-Rot (ex DNVP) 13, KPD 12, DVP 6, Zentrum 1

1930

thumbnail
Wahlergebnisse > Wahlergebnisse von 1919 bis 1933: SPD 40, NSDAP 32, DVP 15, KPD 12, DNVP 6, Hausbesitzer 5, Staatspartei (ex DDP) 5, Zentrum 2, Reichspartei (Wirtschaftspartei) 2, Konservative Volkspartei 1

1927

thumbnail
Wahlergebnisse > Wahlergebnisse von 1919 bis 1933: SPD 50, Liste DVP-DNVP-National-Sozialistische Freiheitsbewegung, Wirtschaftliche Vereinigung 35, DDP 12, KPD 10, Hausbesitzer 10, Zentrum 2, Heim und Scholle (Bodenreformer) 1

1924

thumbnail
Wahlergebnisse > Wahlergebnisse von 1919 bis 1933: SPD 46, DVP 19, DDP 14, DNVP 10, KPD 9, Hausbesitzer 8, Nationalsozialistische Freiheitsbewegung 4, DVP und DNVP Bremerhaven 4, Deutsche Zentrumspartei 2, Bodenreformer 1, Landeswahlverband Bremen-Landgebiet 2, Bürgerliche Vereinigung Vegesack 1

1923

thumbnail
Wahlergebnisse > Wahlergebnisse von 1919 bis 1933: SPD 36, DVP 26, KPD 18, DDP 16, DNVP 12, Liste Deutschvölkische Freiheitspartei und NSDAP 7, Wirtschaftliche Verbände 5

Gedenken

1982

thumbnail
wurde vor dem Landherrnamt das Mahnmal für die Opfer der „Reichskristallnacht“ aufgestellt, das an Martha und Adolph Goldberg und die übrigen drei jüdischen Opfer der Reichspogromnacht in Bremen. Die Fraktionen der Bremischen Bürgerschaft und die jüdische Gemeinde erinnern jährlich am 10. November in einer Gedenkstunde am Mahnmal an das Ereignis und deren Opfer.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Henning Scherf wird in der Bremischen Bürgerschaft zum Regierungschef einer Großen Koalition gewählt.

Tagesgeschehen

thumbnail
Deutschland. In Bremen finden Bürgerschaftswahlen statt. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erhielt die SPD 42,3%, die CDU 29,9%, Grüne 12,8%, Schill 4,3%, FDP 4,2%, DVU 2,3%. FDP und DVU werden trotzdem mit jeweils einem Sitz in die Bürgerschaft einziehen, da sie in Bremerhaven die Fünf-Prozent-Hürde überschritten.

"Bremische Bürgerschaft" in den Nachrichten