Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gil Friesen stirbt in Brentwood, Los Angeles, Kalifornien. Gil Friesen war ein US-amerikanischer Unternehmer, Labelbetreiber und Filmproduzent. Er wurde vor allem bekannt als Mitgründer und langjähriger Chef von A&M Records. Wegen der Produktion des Films 20 Feet from Stardom wurde ihm 2014 posthum der Oscar für den besten Dokumentarfilm verliehen.
thumbnail
Gestorben: Charles Lane (Schauspieler, 1905) stirbt in Brentwood, Kalifornien. Charles Lane war ein US-amerikanischer Schauspieler mit einer 75 Jahre langen Filmkarriere. Der markante Charakterdarsteller spezialisierte sich dabei auf die Darstellung von übellaunigen und pessimistischen Figuren in kleineren Rollen.
thumbnail
Gestorben: Eugen Weber stirbt in Brentwood, USA. Eugen Joseph Weber war ein US-amerikanischer Historiker. Als Kenner der französischen Geschichte wurde er weltweit bekannt.
thumbnail
Gestorben: Martha Tilton stirbt in Brentwood, Kalifornien. Martha Ellen Tilton war eine US-amerikanische Sängerin des Swing, vor allem bekannt aus ihrer Zeit bei Benny Goodman
thumbnail
Gestorben: Sy Gomberg stirbt in Brentwood, Kalifornien. Sy Gomberg war ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Filmproduzent, der jeweils ein Mal für den Oscar für die beste Originalgeschichte sowie für den Preis der Writers Guild of America (WGA Award) nominiert war.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1993

Bauwerke:
thumbnail
„Lawson-Weston“-Haus, Brentwood (Eric Owen Moss)

"Brentwood (Los Angeles)" in den Nachrichten