Britânia SC

Der Britânia Sport Club war ein Fußballclub aus Curitiba, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Paraná. Der Verein ging am 19. November 1914 aus einem Zusammenschluss von „Tigern“ und „Löwen“, dem Leão FC und dem Tigre FC, hervor. Britânia wurde als Hommage nach dem Ursprungsland des modernen Fußballs benannt. Der Club war der erfolgreichste des Bundesstaates zu Anfang des 20. Jahrhunderts und bis 1942 Rekordmeister.

1971 vereinigte sich der Club mit CA Ferroviário und Palestra Itália FC, selbst beide hochrenommierte Institutionen des Fußballs von Paraná, zum Colorado EC. Der Colorado EC vereinigte sich wiederum 1989 mit dem EC Pinheiros um den Paraná Clube zu formen, der bis 2006 selbst sieben weitere Staatsmeisterschaften errang und damit den Ruhm der Gründerväter von Britânia in ein neues Jahrtausend trug.

mehr zu "Britânia SC" in der Wikipedia: Britânia SC

Leider keine Ereignisse zu "Britânia SC"

"Britânia SC" in den Nachrichten