Britische Invasion der Philippinen 1762

Die Britische Invasion der Philippinen 1762 ist ein Kapitel am Ende des Siebenjährigen Krieges (1756–1763). Sie dauerte von 1762 bis 1764 und war eingebettet in die Bemühungen des Königreichs Großbritannien, den Kriegsgegner Spanien in seinem Kolonialreich zu schwächen und ihn zum Kriegsaustritt zu zwingen.

mehr zu "Britische Invasion der Philippinen 1762" in der Wikipedia: Britische Invasion der Philippinen 1762

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Während des Siebenjährigen Krieges erobern britische Truppen zu Beginn der Invasion der Philippinen die unter spanischer Kolonialherrschaft stehende Hauptstadt Manila.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Siebenjähriger Krieg: Die zur Invasion der spanisch beherrschten Philippinen ausgesendete britische Kriegsflotte erreicht die Bucht von Manila.

"Britische Invasion der Philippinen 1762" in den Nachrichten