British Overseas Airways Corporation

Die British Overseas Airways Corporation, kurz BOAC, war eine britische Fluggesellschaft mit Sitz in London und Basis auf dem London Heathrow Airport. Aus ihr entstand im Jahr 1974 die heutige British Airways.

mehr zu "British Overseas Airways Corporation" in der Wikipedia: British Overseas Airways Corporation

Wirtschaft

thumbnail
Die britische FluggesellschaftBOAC verwendet als erstes Unternehmen ein Düsenverkehrsflugzeug im Linienverkehr. Eine de Havilland DH 106 befliegt die Route London–Johannesburg.

Natur & Umwelt

1966

Katastrophen:
thumbnail
5. März: Tokio, Japan. Eine Boeing 707 der BOAC prallt gegen den Berg Fuji. Alle 124 Insassen sterben

Flotte

1969

1960

1956

thumbnail
Douglas DC-7C

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1998

Wirtschaft > Arbeitslosigkeit:
thumbnail
– 20,1? % (Landkreis Sömmerda)

"British Overseas Airways Corporation" in den Nachrichten