Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Herbert Gassert stirbt. Herbert Gottlieb Friedrich Gassert war ein deutscher Industriemanager. Von 1980 bis 1987 war er Vorstandsvorsitzender der deutschen Tochter von Brown, Boveri & Cie. (BBC) in Mannheim-Käfertal.
thumbnail
Geboren: Percy Barnevik wird in Simrishamn geboren. Percy Nils Barnevik ist ein schwedischer Manager. Er war von 1988 bis 2002 Vorstand und später Verwaltungsratspräsident des Energie- und Automatisierungstechnik-Konzerns Asea Brown Boveri (ABB) und stand im Jahr 2003 im Zentrum eines Abfindungsskandals.
thumbnail
Geboren: Eberhard von Koerber wird in Stade geboren. Eberhard von Koerber ist ein deutscher Manager. Als Vorstandsmitglied von BMW leitete er von 1984 bis 1986 das Ressorts Vertrieb und Marketing. Zwischen 1988 und 1998 verantwortete er die Aktivitäten von Asea Brown Boveri in Europa, im Nahen Osten und in Afrika als Vizepräsident der Konzernleitung in Zürich. Von 2007 bis 2012 war er Co-Präsident des Club of Rome.
thumbnail
Geboren: Herbert Gassert wird in Stuttgart geboren. Herbert Gottlieb Friedrich Gassert war ein deutscher Industriemanager. Von 1980 bis 1987 war er Vorstandsvorsitzender der deutschen Tochter von Brown, Boveri & Cie. (BBC) in Mannheim-Käfertal.
thumbnail
Gestorben: Walter Boveri stirbt in Baden, Schweiz. Walter Boveri war ein schweizerisch-deutscher Industrieller und Mitbegründer des weltweit tätigen Elektrotechnikkonzerns Brown, Boveri & Cie. (heute Asea Brown Boveri).

Ereignisse

thumbnail
Ludwig Fredholm und Jonas Wenström gründen in Stockholm die Elektriska Aktiebolaget. Die Kapitalgesellschaft wird nach Zusammenschlüssen zum Vorläufer des Elektrotechnik-Konzerns Asea Brown Boveri (ABB).

Wirtschaft

thumbnail
Im schweizerischen Baden wird die Kollektivgesellschaft Brown, Boveri & Cie. gegründet, die sich auf Elektrotechnik spezialisiert.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1957

Werk > Gebäude:
thumbnail
Fabrikanlage, Brown Boveri & Cie, Birr (Roland Rohn)

1909

Publikation:
thumbnail
Mit K. Schnetzler: Die elektrischen F 4/4- Lokomotiven am Simplon, Brown, Boveri & Cie. (Eduard Thomann)

1907

Werk:
thumbnail
Erste österr.-ungar. Fabrik für elektrische Beleuchtung Kraftübertragung, Gudrunstraße 187, Wien 10 Zubau der Werkhalle in der Fernkorngasse, mit Oskar Laske Senior, heute Österreichische Brown Boveri-Werke (Viktor Fiala)

Verwaltung

1987

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2005

thumbnail
Gründung: ABP Induction Systems GmbH ist ein deutsches Industrieunternehmen und einer der führenden Hersteller von induktiv betriebenen Anlagen für die Metallindustrie mit weltweitem Tätigkeitsfeld. ABP hat seinen Hauptsitz in Dortmund und ist dort ins Handelsregister eingetragen. ABP Induction wurde im Nov. 2005 von Asea Brown Boveri losgelöst und ist seitdem ein eigenständiges Industrieunternehmen welches in einer hundertjährigen Firmengeschichte steht.

1988

thumbnail
Gründung: Die ABB Ltd ist ein Konzern der Energie- und Automatisierungstechnik mit Hauptsitz in Zürich, der 1988 aus der Fusion der schwedischen Allmänna Svenska Elektriska Aktiebolaget (ASEA) und der schweizerischen Brown, Boveri & Cie. (BBC) entstand. Der Konzern ist weltweit tätig und beschäftigt heute insgesamt rund 145.000 Mitarbeiter in 100 Ländern. Die Aktien der ABB Ltd sind an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

1892

thumbnail
Gründung: Die Aquilana Versicherungen (vormals Betriebskrankenkasse Asea Brown Boveri) mit Sitz in Baden ist eine auf die Krankenversicherung spezialisierte, gesamtschweizerisch tätige Schweizer Krankenkasse. Kerngeschäft der in der Rechtsform eines Vereins organisierten Krankenkasse bildet die Grundversicherung nach dem Krankenversicherungsgesetz sowie Zusatzversicherungen.

"Brown, Boveri & Cie " in den Nachrichten