Buch Mormon

Das Buch Mormon (englischThe Book of Mormon) ist eine religiöse Schrift der nach diesem Buch benannten religiösen Gemeinschaften der Mormonen. Als Verfasser des Buches gilt Joseph Smith. Die Anerkennung dieses Werkes als Heilige Schrift gilt als wesentliches gemeinsames Kennzeichen der verschiedenen mormonischen Gemeinschaften. Das übrige Christentum erkennt das Buch Mormon nicht an. Namensgeber ist ein Prophet namens Mormon, der im Buch selbst als Hauptredakteur des ursprünglichen Berichtes genannt wird. Mit der Erstveröffentlichung des Buches 1830 begann das öffentliche Wirken des Kirchengründers Joseph Smith.

mehr zu "Buch Mormon" in der Wikipedia: Buch Mormon

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: David Whitmer stirbt in Richmond, Missouri. David Whitmer war maßgeblich an der Gründung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage beteiligt und diente als einer der drei Zeugen, deren Aussage über die Authentizität des Buches Mormon in jedem Exemplar abgedruckt ist.
thumbnail
Gestorben: John Taylor (Prophet der Mormonen) stirbt in Kaysville, Utah-Territorium. John Taylor, war von 1880 bis 1887 der dritte Prophet der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ("Mormonen"). Er war Augenzeuge der Ermordung von Joseph Smith. 1851 kam er auf einer Missionsreise nach Deutschland und fertigte zusammen mit deutschen Gläubigen die erste deutsche Übersetzung des Buch Mormon an.
thumbnail
Gestorben: Martin Harris stirbt in Clarkston, Utah. Martin Harris spielte eine wichtige Rolle in der Frühgeschichte der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage als Finanzier des Buches Mormon und als einer der „drei Zeugen“.
thumbnail
Geboren: John Taylor (Prophet der Mormonen) wird in Milnthorpe, Westmorland, England geboren. John Taylor, war von 1880 bis 1887 der dritte Prophet der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ("Mormonen"). Er war Augenzeuge der Ermordung von Joseph Smith. 1851 kam er auf einer Missionsreise nach Deutschland und fertigte zusammen mit deutschen Gläubigen die erste deutsche Übersetzung des Buch Mormon an.
thumbnail
Geboren: Oliver Cowdery wird in Wells, Vermont geboren. Oliver Cowdery war ein enger Weggefährte des Religionsstifters Joseph Smith und Mitbegründer der Mormonenbewegung. Er war einer von drei Zeugen der Goldenen Platten. Unmittelbar nach Gründung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage wurde er, nach Joseph Smith, dem ersten Ältesten, zum zweiten Ältesten der Kirche ordiniert.

Religion

1830

thumbnail
26. März: Das von Joseph Smith "übersetzte" Buch Mormon erscheint in Palmyra bei New York.
thumbnail
Joseph Smith, der spätere Begründer der Mormonen (Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage), behauptet, der ihm erschienene Engel Moroni habe ihm Goldplatten mit eingravierten Zeichen überreicht. Smith übersetzt daraus, wie er angibt, mit Hilfe der Sehersteine Urim und Tummim in der Folge das Buch Mormon.

Ereignisse > Religion

thumbnail
Das von Joseph Smith übersetzte Buch Mormon erscheint in Palmyra bei New York. (26. März)

Musik

1993

Album > Screaming Trees:
thumbnail
Canadian Tour Nineteen Ninety-Three (EP), Epic/Sony (Mark Lanegan)

"Buch Mormon" in den Nachrichten