Buchhandel

Buchhandel ist der Vertrieb von Büchern, Druckwerken und anderen Medien. Typische Vertriebsformen sind der Versandhandel und das Ladengeschäft, die Buchhandlung.

Der fachliche Sprachgebrauch unterscheidet zwischen herstellendem Buchhandel (Verlagsbuchhandel), Buchgroßhandel (Zwischenbuchhandel) und Bucheinzelhandel (Sortimentsbuchhandel).

mehr zu "Buchhandel" in der Wikipedia: Buchhandel

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinrich Hugendubel stirbt in München. Heinrich Hugendubel war ein deutscher Buchhändler und Geschäftsführer von Hugendubel. Der Urenkel des Gründers und Buchhändlers Heinrich Karl Gustav Hugendubel gilt als Erfinder des Buchkaufhauses. Er baute das kleine Familienunternehmen zum größten konzernunabhängigen Buchhandelsfilialisten Deutschlands aus.
thumbnail
Gestorben: Gerhard Menz stirbt in Leipzig. Gerhard Max Heinrich Menz war ein deutscher Ökonom und Buchhandelsexperte.
thumbnail
Gestorben: Else Ury stirbt im Konzentrationslager Auschwitz. Else Ury war eine deutsche Schriftstellerin und Kinderbuchautorin. Ihre bekannteste Figur ist die blonde Arzttochter Annemarie Braun, deren Leben sie in den insgesamt zehn Bänden der Reihe Nesthäkchen erzählt. Die Reihe ist bis heute, allerdings in einer gekürzten und dem heutigen Sprachstil angepassten Form, im Buchhandel erhältlich. Daneben schrieb sie eine Reihe weiterer Bücher und Erzählungen, die sich vor allem an Mädchen richteten und in denen sie überwiegend ein traditionell bürgerliches Familien- und Frauenbild vertrat.
thumbnail
Geboren: Heinrich Hugendubel wird in München geboren. Heinrich Hugendubel war ein deutscher Buchhändler und Geschäftsführer von Hugendubel. Der Urenkel des Gründers und Buchhändlers Heinrich Karl Gustav Hugendubel gilt als Erfinder des Buchkaufhauses. Er baute das kleine Familienunternehmen zum größten konzernunabhängigen Buchhandelsfilialisten Deutschlands aus.
thumbnail
Geboren: Georg von Holtzbrinck wird in Haus Schöpplenberg, Hagen geboren. Georg von Holtzbrinck war ein deutscher Verleger und Buchhändler.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2011

thumbnail
Auflösung: Die Borders Group, Inc. war ein internationales Buchhandelsunternehmen mit Sitz in Ann Arbor, Michigan.

2006

thumbnail
Gründung: Die Deutsche Buch Handels GmbH & Co. KG (DBH) mit Sitz in München ist ein Zusammenschluss aus Weltbild, Jokers, Hugendubel, Weiland, Wohlthat'sche und DBH Warenhaus. Buch Habel wurde 2008 vollständig übernommen und ab Januar 2011 auf Hugendubel verschmolzen. Mit insgesamt 496 Filialen liegt die DBH damit deutlich vor der Thalia Holding GmbH und ist die größte deutsche Buchhandelskette.

1971

thumbnail
Gründung: Die Borders Group, Inc. war ein internationales Buchhandelsunternehmen mit Sitz in Ann Arbor, Michigan.

1949

thumbnail
Gründung: Die Douglas Holding AG ist ein deutscher, bis zum 11. Dezember 2012 im MDAX-gelisteter, Einzelhandelskonzern, der in den Branchen Parfümerie, Buchhandel, Schmuck, Mode und Süßwaren vertreten ist. Die größten Vertriebslinien sind die Parfümerie Douglas (der umsatzstärkste Bereich der Douglas Holding AG), der Sortimentsbuchhandel Thalia Buchhandel, Christ Juweliere (Schmuck und Uhren) und AppelrathCüpper (Damenmoden) sowie Hussel-Confiserien (Süßwaren).

1948

thumbnail
Gründung: Die Verlagsgruppe Weltbild ist ein deutsches Verlags-, Versand- und Buchhandelsunternehmen mit Sitz in Augsburg. Die Verlagsgruppe Weltbild ging aus dem 1948 gegründeten katholischen Zeitschriftenverlag Winfried-Werk GmbH hervor. Die sinkende Resonanz für katholische Erbauungsschriften führte 1987 zu einer völligen Umorientierung und zur Weltbild Verlag GmbH. 2001 entstand daraus die Verlagsgruppe Weltbild. Sie gehört zu 100? % der römisch-katholischen Kirche in Deutschland und zählt heute im Buchhandel und Online-Buchhandel zu den Marktführern in Deutschland.

"Buchhandel" in den Nachrichten