Budva

Budva (kyrillisch Будва, italienischBudua) ist eine Stadt in Montenegro mit ca. 19.000 Einwohnern.Der Ort lag ursprünglich auf einer Insel, die mittlerweile durch eine Sandbank mit dem Festland verbunden ist. Es ist einer der ältesten Orte an der Adria, nach alter Mythologie vor über 2500 Jahren von Kadmos, dem Sohn des griechisch-phönizischen Königs Agenor gegründet. Die Stadt wurde 1979 bei einem Erdbeben fast völlig zerstört, aber originalgetreu wieder aufgebaut. Budva ist heute vor allem ein Badeort.

mehr zu "Budva" in der Wikipedia: Budva

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Ita Rina stirbt in Budva. Ita Rina war eine jugoslawische Schauspielerin.

Städtepartnerschaften

1984

thumbnail
Budva, Montenegro, seit (Ohrid)

Partnerstädte

Partnerschaften

2001

thumbnail
Montenegro - Budva, Montenegro, seit (Banská Bystrica)

Sport

2009

Schach:
thumbnail
5. März bis 19. März -In Budva (Montenegro) findet die Europäische Einzelmeisterschaft im Schach statt. Es gewinnt der Russe Jewgeni Tomaschewski.

"Budva" in den Nachrichten