Buffalo

Buffalo ist mit 261.310 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des US-Bundesstaates New York. In der Metropolregion Buffalo-Niagara leben über 1,2 Millionen Einwohner. Buffalo ist Verwaltungssitz des Erie County und liegt an der Nordostspitze des Eriesees nicht weit von den Niagarafällen entfernt. Heute ist Buffalo eine moderne Industrie- und Hafenstadt.

Der Name Buffalo stammt von „Buffalo Creek“ ab, welches 1759 bis 1760 erstmals auf einer Karte auftauchte; der Ursprung dieses Namens ist nicht belegbar.



Geschichte




Die Region war ursprünglich durch die Ongiara besiedelt. Später erlangten die Seneca von den Irokesen die Kontrolle über die Gegend. Von 1797 bis 1838 erstreckte die Buffalo Creek Reservation sich über weite Teile des Stadtgebietes, und weit darüber hinaus. Joseph Elicott, ein Agent der Holland Land Company, entwarf 1804 ein radiales Straßennetz und Rastersystem, das von seinem Zentrum wie die Speichen eines Fahrrades ausging. Während des Britisch-Amerikanischen Krieges wurde Buffalo durch britische Streitkräfte am 30. Dezember 1813 niedergebrannt. Als am 4. November 1825 der Eriekanal vollendet war, lag Buffalo an strategisch günstiger Stelle am westlichen Ende des Kanalsystems. Damals hatte Buffalo etwa 2400 Einwohner. Der Kanal brachte einen Wachstumsschub der Bevölkerung und des Handels mit sich, sodass sich das dann schon 10.000 Einwohner zählende Buffalo 1832 als City inkorporierte.Die Stadt Buffalo ist schon lange eine Heimat der Afroamerikaner. Das Einwohnerverzeichnis von 1828 nennt 59 „Namen von farbigen“ Familienoberhäuptern. 1845 begann der Bau der Macedonia Baptist Church (allgemein als Michigan Street Baptist Church benannt). Diese Kirchengemeinde der Afroamerikaner wurde zu einem wichtigen Treffpunkt des Abolitionismus. Das Bauwerk wurde am 12. Februar 1974 dem National Register of Historic Places hinzugefügt. Abolitionisten wie William Wells Brown ließen sich in Buffalo nieder. Buffalo wurde zu einem Endpunkt der Underground Railroad, von dem aus viele geflüchtete Sklaven nach Fort Erie, Ontario und damit in die Freiheit gelangten.Während der 1840er Jahre setzte der Hafen Buffalos sein Wachstum fort. Das Transportvolumen von Gütern und Personen nahm zu, 93.000 Reisende jährlich brachen von Buffalos Hafen weiter auf den Großen Seen nach Westen auf. Der Transport von Weizen und kommerziellen Gütern führte zu einem weiteren Wachstum des Hafens. Einer der ersten dampfgetriebenen Weizensilos wurde hier erbaut, was ein schnelleres Entladen der Frachtschiffe ermöglichte....

mehr zu "Buffalo" in der Wikipedia: Buffalo

Persönlichkeiten der ACS

1838

thumbnail
Samuel Wilkeson (1781–1848), Bürgermeister der Stadt Buffalo (NY) – General Agent (Geschäftsführer) der ACS seit (American Colonization Society)

Amerika

thumbnail
In Buffalo wird der Attentäter Leon Czolgosz des US-amerikanischen Präsidenten William McKinley, zum Tod durch den elektrischen Stuhl verurteilt. Die Hinrichtung findet am 29. Oktober statt.
thumbnail
Der Anarchist Leon Czolgosz verübt auf der Panamerikanischen Ausstellung in Buffalo ein Attentat auf den US-Präsidenten William McKinley, der den Schussverletzungen 8 Tage später erliegt.

Gebäude von SOM

1971

thumbnail
One HSBC Center, Buffalo, New York, USA (Skidmore, Owings and Merrill)

Kunst & Kultur

1984

thumbnail
Ausstellung > Einzelausstellung: Nina Freudenheim, Buffalo, New York (Andrew Moore (Fotograf))

1979

thumbnail
Ausstellung: Recent Prints by James Rosenquist. Albright-Knox Gallery, Buffalo, New York

1965

thumbnail
Ausstellung: New York, The Museum of Modern Art (The Responsive Eye); St. Louis; Pasadena; Baltimore; Buffalo: Albright-Knox Art Gallery (Kinetic and optic Art today); Tel Aviv: Museum (Le Mouvement); Bern: Kunsthalle (Licht und Bewegung/Kinetische Kunst), Brüssel: Palais des Beaux-Arts; Baden-Baden: Staatliche Kunsthalle; Düsseldorf: Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen; Lund: Kunsthalle (Le merveilleux moderne); Paris: 4e Biennale; Bordeaux: SIGMA (Groupe de Recherche d’Art Visuel)

1965

thumbnail
Ausstellung: Art-Gallery, Buffalo (Paul Löffler (Maler))

Sport

1985

Länderkämpfe:
thumbnail
in Buffalo, USA gegen UdSSR, Punktsieger über K. Cooper (Israel Akopkochjan)

Liste der zusammengestellten Ausgaben

1988

thumbnail
Infermental VII Buffalo“ , Editoren: Chris Hill, Tony Conrad, Peter Weibel, Supervision: Rotraut Pape; 58 Beiträge, 17 Länder, 5 Stunden

Politik & Weltgeschehen

1989

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigte StaatenBuffalo, Vereinigte Staaten, seit (Lille)

1977

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigte Staaten Buffalo (USA), seit (Dortmund)

1977

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigte Staaten? Buffalo (USA), seit (Dortmund)
Britisch-Amerikanischer Krieg:
thumbnail
Im Krieg von 1812 brennen britische Truppen die Stadt Buffalo nieder.

Städtepartnerschaften

2004

thumbnail
Vereinigte Staaten Buffalo, USA, seit (Torremaggiore)

1975

thumbnail
Buffalo, USA (Rzeszów)

Tagesgeschehen

thumbnail
Buffalo/Vereinigte Staaten: Beim Absturz einer Bombardier Dash 8Q-400 der Colgan Air kommen 50 Menschen ums Leben (Continental-Airlines-Flug 3407).
thumbnail
Buffalo/Vereinigte Staaten: Die Dallas Stars besiegen im Finale des Stanley Cups die Buffalo Sabres mit 2 zu 1 und gewinnen damit die Playoffserie mit insgesamt 4:2. Mit dem Sieg holen sie die wichtigsten Eishockeytrophäe der Welt nach Dallas.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

Werk:
thumbnail
Laura, eine 6 Meter hohe, 32 Tonnen schwere, weiße Marmorskulptur bestehend aus 32 Teilen, Albright-Knox Art Gallery, Buffalo, New York, USA. (Jaume Plensa)

1955

Werk:
thumbnail
Gotham News, Öl auf Leinwand, Albright-Knox Art Gallery, Buffalo, New York? (Willem de Kooning)

1942

Werk:
thumbnail
Unendliche Teilbarkeit, Albright-Knox Art Gallery, Buffalo (Yves Tanguy)

1912

Werk:
thumbnail
Bewegungsrhythmus eines Hundes an der Leine, Albright-Knox Art Gallery, Buffalo, New York, USA (Giacomo Balla)

"Buffalo" in den Nachrichten