Bundesautobahn 46

Die Bundesautobahn 46 (Abkürzung: BAB 46) – Kurzform: Autobahn 46 (Abkürzung: A 46) – führt von der niederländischen Grenze bei Heinsberg bis nach Bestwig im Sauerland.

Die A 46 besteht aus mehreren Teilstücken:

mehr zu "Bundesautobahn 46" in der Wikipedia: Bundesautobahn 46

Geschichte > Abschnitt Düsseldorf-Wersten – Hilden – Wuppertal-Sonnborn – Wuppertal-Nord

1972

thumbnail
AS Wuppertal-Katernberg – AK Wuppertal-Nord: Aufstufung von 11,9 km der B 326 zur Autobahn im Jahre

1972

thumbnail
AK Düsseldorf-Süd – westl. AK Sonnborn: Aufstufung von 17,6 km der B 326 zur Autobahn im Jahre

Tagesgeschehen

thumbnail
Deutschland, Schweiz und Österreich: Bei schweren Unwettern fällt am Abend an vielen Orten mehr als 45 l/m2 Niederschlag binnen weniger Minuten. Keller, Straßen und Wohnungen werden überflutet. Die A46 musste stundenlang gesperrt werden. In Deutschland (Arnsberg, Mönchengladbach) sterben zwei ältere Männer, die von den Ausmaßen der Wassermassen überrascht werden, in Österreich eine Frau, die ein entgegenkommendes Auto aufgrund des Regens übersah. Allein in der Schweiz schätzt man den Schaden auf 76 bis 95 Millionen Euro.

"Bundesautobahn 46" in den Nachrichten